Todesfall Schwerer Verlust für Sophia Thomalla!

Deutschland trauert um einen der ganz Grossen. Fussballlegende Rudi Assauer ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Der ehemalige Schalke-Manager war Sophia Thomallas Ziehvater.
Sophia Thomalla
© imago

Schauspielerin Sophia Thomalla trauert um ihren Ziehvater.

Als «Erlösung» bezeichnet Lebensgefährtin Beate Schneider den Tod von Rudi Assauer. Die deutsche Fussballlegende litt seit 2012 an Alzheimer. Gestern Mittwochnachmittag dann ist der ehemalige Schalke-Manager 74-jährig verstorben.

Für Sophia Thomalla, 29, dürfte der Verlust schwer wiegen. Denn die Schauspielerin verbrachte neun Jahre ihrer Jugend in der Obhut von Assauer. Von 2000 bis 2009 war ihre Mutter Simone Thomalla, 53, mit dem Fussballmanager liiert.

Galerie: Diese Prominenten sind 2018 gestorben

Vor zwei Jahren erst sagte die Schauspielerin in einer TV-Sendung: «Rudi Assauer war wie ein Vater für mich. Er war in der prägenden Zeit mit meiner Mutter zusammen, da war ich zehn bis 17 Jahre alt.» 

Während Sophia Thomalla noch kein öffentliches Statement zum Tod ihres Ziehvaters veröffentlicht hat, trauert ihre Mutter Simone auf Instagram: «Gute Reise lieber Rudi. Du warst ein ganz besonderer Mensch und du wirst fehlen.»

Auch interessant