Michael Steiner Sein Kind ist da - ein Oscar-Baby!

In der Nacht, als der wichtigste Filmpreis vergeben wurde, wurde auch ein Schweizer Regisseur reich beschenkt: Michael Steiner ist Vater einer Tochter geworden.
Sind fortan zu viert: Minerva, Dean und Michael Steiner (v.l.). Am Wochenende kam Töchterchen Jane zur Welt.
© Schweizer Illustrierte Sind fortan zu viert: Minerva, Dean und Michael Steiner (v.l.). Am Wochenende kam Töchterchen Jane zur Welt.

«Jane ist da», lässt Michael Steiner, 42, gemäss «glanz & gloria» ausrichten. Die Kleine kam Sonntagnacht zur Welt, ist 50 Zentimeter gross, sieben Pfund schwer «und heisst so ganz offiziell Jane Minerva Mondejar Steiner». Die ganze Familie sei wohl auf, «ebenso der Papa».

Der Regisseur und seine Ehefrau Minerva, 31, haben bereits einen Sohn - Dean, 1. Der erneute Nachwuchs war nicht geplant, erklärte Steiner im September gegenüber SI online, «aber gewollt auf jeden Fall».

Soeben drehte Steiner in Thailand seinen neuen Film «Das Schweizer Missen-Massaker». Seine bisher grössten Erfolge waren «Sennentuntschi», «Mein Name ist Eugen» und «Grounding».

 

Auch interessant