Luca Hänni Seine Belohnung: Eine Nacht mit Freundin

Die beiden Schweizer bei «Deutschland sucht den Superstar» meisterten auch die zweite Mottoshow am Samstagabend mit Bravour. Bei Mädchenschwarm Luca Hänni gab es kein Halten mehr: Überschwänglich küsste er seine Tamara vor laufenden Kameras. Und nahm sie danach mit in sein Hotelzimmer.

Tausende deutsche Mädchen schwärmen derzeit für einen jungen Mann aus Bern: Luca Hänni, 17, Kandidat bei «Deutschland sucht den Superstar». Am Samstag wählten sie ihn wieder eine Runde weiter und beförderten ihn damit in die Top 8 der aktuellen Castingshow-Staffel.

Was nach der Verkündung des Voting-Ergebnisses geschah, dürfte aber manch einem Mädchen einen Stich ins Herz versetzt haben: Überglücklich rannte Luca zu seinem Fanblock, umarmte erst Mutter und Vater - und drückte dann seiner Freundin, mit der er seit eineinhalb Jahren liiert ist, einen dicken Kuss auf den Mund. Zur Feier des Tages durfte Tamara, 19, auch gleich in Köln bleiben. Luca und sein Konkurrent sowie Landsmann Jesse Ritch, 21, durften mit ihren Herzdamen eine Nacht im Hotelzimmer verbringen. «Man freut sich natürlich umso mehr über die kurze Zeit, die man miteinander hat», sagt Jesse gegenüber «Blick».

«DSDS» bedeutet für die beiden Paare eine turbulente Zeit, die ihre Beziehungen auf eine harte Bewährungsprobe stellt. Dass ihr Schatz Luca momentan von so vielen Frauen angehimmelt wird, macht Tamara jedoch nichts aus, wie sie Promiflash.de versichert. Sie sei glücklich, dass er so viele Fans habe, sagt sie. «Ich bin nicht eifersüchtig.» Der Zukunft sieht sie gelassen entgegen - auch wenn Luca tatsächlich Deutschlands neuer Superstar werden sollte. «Wir schaffen das. Es wird hart, aber es klappt schon.» 

Die dritte Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» läuft am Samstag, 17. März 2012, um 20.15 Uhr bei RTL.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant