«Wir verlieren den Grössten der Grossen» Seven trauert um sein Idol Prince

Nach dem Tod von Sänger Prince zeigen sich Prominente weltweit schockiert. Auch in der Schweiz. Sänger Seven zollt dem Jahrhundertkünstler auf Facebook Tribut und schreibt: «Ich weine mir grad die Augen aus und bin zutiefst erschüttert».
Sing meinen Song 2016 Seven Nena 99 Luftballons
© VOX/Markus Hertrich

«Ich danke dir für alles... ich muss jetzt schlafen, ich will nicht mehr nachdenken», schreibt Seven auf Facebook zum Tod des Sängers Prince.

«THE Artist himself.....wir verlieren den Grössten der Grossen. Den Zauberer und Manipulator, den Mann, der alles kann und neu malte, ungreiffbar, und doch waren es Emotionen, die er greifbar machte... zwischen Genie und Wahnsinn hat er Perfektion gelebt.» Diese Worte schreibt Seven am Donnerstagabend auf Facebook, nur kurz nachdem der Tod von Sänger Prince (†57) bekannt wurde. «Ich weine mir grad die Augen aus und bin zutiefst erschüttert.»

Für Seven - wie für viele Künstler - scheint Prince eine grosse Inspiration seines künsterlischen Schaffens gewesen zu sein. Prince habe Türen eingerissen für eine ganze Generation von Freigeistern, Künstlern und Idealisten, so Seven weiter. «Ohne Dich wäre auch ich nicht in den Funk verliebt...»

Emotionale Woche für Seven

Für Seven war bereits die ganze Woche sehr emotional. Am Dienstag interpretierten in der Sendung «Sing meinen Song - das Tauschkonzert» die Teilnehmer Songs des 37-Jährigen. Unter anderem sang Annett Louisan, 39, seinen Song «City of Gold», in dem Seven den Tod seines besten Freundes verarbeitete. «Da habe ich mit den Tränen gekämpft», so Seven. Am gleichen Abend strich er auch die Bedeutung von Prince für seine Musik heraus und erwähnte, wie sehr ihn sein Schaffen beeinflusst habe. Wenn er zwischen Michael Jackson und Prince wählen müsste, würde er Prince wählen, erklärte er da.

Dass er bereits wenige Tage später um seinen Mentor trauern muss, damit rechnete zu diesem Zeitpunkt wohl niemand. Am wenigsten Seven selbst. Er danke Prince für alles, schreibt Seven, und verabschiedet sich von ihm mit den Worten: «We will keep u alive my mentor.....4 ever.»

Auch interessant