Zazou Mall Sie bedankt sich in Zürich bei «DSDS»-Fans

Endlich hat Zazou Mall einmal Zeit für sich, drei Tage lang darf die «Deutschland sucht den Superstar»-Kandidatin in Zürich verbringen. Doch anstatt auf der faulen Haut zu liegen, macht die Schweizerin mobil - per Facebook.

Nebst Norman Langen musste am Sonntag auch Zazou Mall die Koffer packen, auch sie fuhr nach Hause - aber nur für einige Tage. Wie alle «Deutschland sucht den Superstar»-Kandidaten durfte sich die Schweizerin eine Auszeit nehmen und ihre Liebsten in Zürich besuchen. Doch anstatt sich vom Stress der letzten Wochen auszuruhen, nimmt die Casting-Show Zazou auch in ihrer Freizeit ein - zumindest mental. Denn auf Facebook scheint sie aktiver denn je.

Während ihrer Drei-Tage-Pause geniesst Mall zwar das Flanieren und Käfele am Zürcher Limmatquai, nutzt aber gleichzeitig die Gelegenheit, sich mit einem Foto bei ihren Fans via Facebook zu bedanken. Und denen gefällt's: Nach nicht einmal einer Stunde, drückten Zazous Anhänger 739 Mal den «I like»-Button und kommentierten wie wild. Während die einen ihre super Stimme loben - Juror Dieter Bohlen stünden wohl die Haare zu Berge - wünschen ihr andere den Sieg oder sprechen ihr Mut zu.

 Alle Informationen zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant