Angela Martini Sie bloggt über Badwannenplausch mit Linda Fäh

Wie das Leben eines Topmodels aussieht, bleibt häufig unbekannt. Nicht so bei der Schweizerin Angela Martini: Seit einigen Tagen bloggt die Zürcherin, die an der Miss-Universe-Wahl den sechsten Platz belegte. Angela veröffentlicht darauf zum Beispiel Bilder von ihrer Zeit in Las Vegas, die sie beim Badespass mit der damaligen Miss Schweiz Linda Fäh zeigen.

Wie das Leben eines Schweizer Topmodels in New York aussieht, das können sich wohl nur wenige von uns vorstellen.Angela Martini, 24, gewährt jetzt Einblicke in ihr Privatleben. Seit rund einer Woche bloggt die Zürcher Schönheit aus ihrer Wahlheimat und zeigt Bilder aus ihrem Privatleben. «So kann ich näher bei meinen Fans sein», sagt Angela zu SI online. «Und meine Freunde sehen auch, was ich gerade so mache.»

Unter anderem veröffentlichte sie bereits Schnappschüsse von den Miss-Universe-Wahlen von vergangenem August, an denen sie für Albanien teilnahm - und den sechsten Platz belegte. Zusammen mit der damaligen Miss Schweiz Linda Fäh und der Miss Germany Kristiana Rohder vergnügt sie sich in der Badwanne, spielt mit dem Schaum. «Künftig werde ich mehr schreiben und mit den Leuten über Themen diskutieren, die mich bewegen», verrät Angela. Um ein internationales Publikum zu erreichen, schreibt sie auf Englisch, «aber das ist für mich kein Problem».

Angela ergatterte sich schon etliche grosse Jobs in den USA, darunter als Model für die Guess-Kampagne. Klar, ist sie da nicht nur auf den Laufstegen gefragt, sondern auch als Gast grosser Fashionshows: Auf ihrem Blog zeigt sie Bilder vom Roten Teppich der Yves-Saint-Laurent-Show. «Ich zeige fortan immer, wenn ich irgendwo Backstage bin oder für eine Kampagne vor der Kamera stehen», sagt Martini.

Dass sie nun plötzlich bloggt, passe zu ihrem Charakter, meint sie: «Ich bin wild, ich nehme alles nicht so ernst. Und wenn ich eine coole Idee habe, dann mache ich das!» Darum stellt sie sich auf der Seite auch als Mädchen vor, «das die Welt liebt und gerne spielt» - also spontan ist. «Ich bin wie der Wind, niemand kann sagen, wohin ich gehe...», schreibt sie weiter. Doch zurzeit bleibt sie in New York, und scheint sich dort sichtlich wohl zu fühlen.

Angela Martinis neue Homepage: Angelamartini.tumblr.com/

Auch interessant