Nadine Vinzens Sie ergattert Hauptrolle in den USA

Fünf Jahre nach ihrem Umzug nach Los Angeles landet Nadine Vinzens einen grossen Coup. Die Schauspielerin und Miss Schweiz 2002 spielt in einem Liebesdrama eine blinde Frau - ihre erste Hauprolle in einem US-Film.
Nadine Vinzens fliegt demnächst für Dreharbeiten nach Thailand. Danach geht's für die Ex-Miss-Schweiz zurück nach Los Angeles.
© Tilllate.com/Muriel Hilti Seit Jahren versucht sie ihr Glück in Los Angeles - jetzt hat sich Nadine Vinzens endlich eine erste grosse Rolle geschnappt.

Davon hat sie lange geträumt! Erstmals konnte sich Nadine Vinzens, 29, eine Hauptrolle in einem US-Film sichern: Im Liebesdrama «Enchanted Amore: A Very Unusual Lovestory» vom Deutschen Regisseur Rüdiger von Spies wird sie eine Frau mimen, die bei einem Unfall ihr Augenlicht verliert. «Es ist bombastisch. Ich kann mein Glück gar nicht in Worte fassen», sagt die einstige Miss Schweiz gegenüber «20 Minuten». Seit September steckt sie in den Dreharbeiten in der Südstaatenstadt Savannah. Nächstes Jahr soll der Streifen am Filmfestival in Cannes Premiere feiern.

Fünf Jahre ist es nun her, seit Nadine Vinzens der Schweiz den Rücken kehrte und in die USA auswanderte, um ihren Traum von der Schauspielerei zu verwirklichen. Der Durchbruch in Hollywood liess aber noch auf sich warten, bis anhin machte sie vor allem Karriere in der Schweiz: Gerade war sie in den Kinofilmen «Das Missen Massaker» sowie «Mary & Johnny» zu sehen. In ihrer neuen Heimat Los Angeles schlug sich Vinzens in erster Linie mit Mode-Shootings und Werbekampagnen durch.

Auch interessant