Giulia Steingruber Sie holt Gold an der Kunstturn-EM

Am Samstag hats geklappt: Giulia Steingruber lässt ihren Konkurrentinen keine Chance und holt Gold im Sprungfinal der Kunstturn-Europameisterschaft.
Mit 14,750 Punkten holt Giulia Steingruber die Goldmedaille für die Schweiz.
© Keystone Mit 14,750 Punkten holt Giulia Steingruber die Goldmedaille für die Schweiz.

Sie sei sehr nervös vor Wettkämpfen, sagte Giulia Steingruber, 19, kürzlich im grossen Interview mit der «Schweizer Illustrierten». Dass sie trotzdem eine souveräne Leistung bringen kann, bewies sie jetzt an der Kunstturn-EM in Moskau - sie holte die Goldmedaille im Sprungfinal. Die Ostschweizerin absolvierte zwei perfekte Sprünge und liess damit Konkurrentin Maria Paseka keine Chance.

Die letzte Medaille holte Steingruber vergangenes Jahr in Brüssel, Bronze. Die Medaille vom Samstag ist das zweite EM-Gold für die Schweiz. 2009 gewann Ariella Kaeslin in Mailand ebenfalls am Sprung.

Auch interessant