Promi-Dinner mit Sara Hildebrand Sie liebt's hot und mit Chili

Sara Hildebrand, 23, ist das jüngste Gesicht bei «glanz & gloria» im SF. Die Rheintalerin aus Altstätten SG liebt Grossmutters Hackbraten mit Kartoffelpüree und deftige Gratins.

Sara Hildebrand, wie verwöhnen Sie sich kulinarisch?
Zum Zmorge mag ich gesunde Müslis und Flakes, Brot mit Honig oder reife Kiwis und Grapefruits. Habe ich mittags oder abends Lust und Laune, backe ich mir einen Fisch im Ofen. Mein Rezept: Den Fisch gut waschen, trocken tupfen, salzen und den Bauch mit Zitronenscheiben und Thymian füllen. Den so präparierten Fisch auf ein mit Olivenöl ausgestrichenes Backblech legen und bei 180° Celsius je nach Grösse ca. 15 Minuten garen. Dazu esse ich am liebsten Spinat.

Was kochen Sie für Ihre Gäste?
Zum Apéro serviere ich erfrischenden Weisswein von Paul Komminoth. Dazu knabbern wir mit Quark, Schinken, Schnittlauch und Kräutern belegtes Knäckebrot. Zur Hauptspeise überrasche ich meine Lieben mit gefüllten Trutenbrüsten auf Dinkel-Griess-Nocken. Und zum Dessert freuen wir uns alle auf heisse Waldbeeren mit Vanille-Glace.

Wo essen Sie am liebsten?
Am liebsten bei meiner Mutter oder auch sehr gerne bei meiner Grossmutter. Omas Hackbraten mit Kartoffelpüree ist einmalig. Ebenso ihre Gratins und die extrafeinen Poulet-Dörrpflaumen-Spiessli mit Speck umwickelt.

Und was ist Ihr Lieblingsgetränk?
Ich liebe gute, aromatische Tees wie Schwarztee mit Vanille, Hot-Chili-Tea oder Grüntee mit Zitronengras und Ingwer. Der Hemingway-Special ist seit neustem mein Lieblingscocktail. Gerne mag ich auch Kir Royal oder einfach ein gutes Glas Rotwein aus Spanien oder Italien.


Autor: Eugen Baumgartner
ww-magazin.ch

Auch interessant