Michelle Hunziker Sie moderiert nicht in der Schweiz

Sie wird doch nicht die Nachfolgerin von Sandra Studer. Michelle Hunziker sagt dem Schweizer Fernsehen ab. Der SwissAward findet ohne die schöne Moderatorin statt.
Die schöne Michelle Hunziker macht doch keine Karriere in der Schweiz.
© Alexandra Pauli Die schöne Michelle Hunziker macht doch keine Karriere in der Schweiz.

Bisher jobbte Michelle Hunziker, 35, immer ausserhalb ihrer Heimat. Dabei wird sie es auch in Zukunft belassen. Die Bernerin gibt dem Schweizer Fernsehen einen Korb, nachdem sie als Moderatorin der SwissAward-Show im Gespräch war.  Wie das SF auf Anfrage des «Sonntag» bestätigt, habe die Zusammenarbeit aus terminlichen Gründen seitens Michelle Hunzikers nicht geklappt.

La Hunziker moderierte «Wetten, dass..?». Derzeit sitzt sie neben Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk in der Jury der Castingshow «Das Supertalent». Gemäss «Bilanz» verdient die Moderatorin mit ihren Engagements in Deutschland und Italien bis zu 10 Millionen Franken pro Jahr.

Mit Hunzikers Absage bleibt die Frage nach der Nachfolgerin von Sandra Studer, 43, weiterhin offen. Nach 10 Jahren gab sie heuer bekannt, dass sie die SwissAward-Show nicht weiterhin moderieren werde.

 

Auch interessant