Blumenthal & Furrer Sie sind verwandt - und machen Geschäfte

Wer hätte das gedacht? Renzo Blumenthal und Art Furer haben gemeinsam Vorfahren. Jetzt verkauft der Ex-Mister-Schweiz dem Hotelier Solarstrom.

Die Blumenthals und Furrers sind verwandt! Ihre Urururahnen wanderten um 1800 in die Schweiz ein. Damals liess sich einer der Brüder im Val Lumnezia nieder, wo Renzo Blumenthal, 35, geboren und aufgewachsen ist. Der andere wanderte weiter in Art Furrers Heimat, dem Wallis.

Mehr als 200 Jahre später, sind die Familien wieder vereint - zumindest beruflich. Renzo, der geschäftstüchtigste Biobauer des Landes, verkauft Hotelier Art Furrer seinen ersten Solarstrom. «Jetzt können sich die Gäste in meinem Hotel die Haare mit Renzos Strom föhnen», sagt Furrer in der aktuellen «Schweizer Illustrierten». Und fragt Renzo: «Kommst du auch zu Fuss und bringst uns den Strom im Köfferli?»

Auch interessant