Steffi Buchli Sie spricht über ihr Rückentattoo

Am Elite Model Look Contest zog Steffi Buchli alle Blicke auf sich: Sie kam in einem rückenfreien Overall und zeigte erstmals ihr Tattoo, das von den Schultern bis zu den Hüften geht. Jetzt erklärt die «Sport aktuell»-Frau, wie es zu ihrer Tattoo-Leidenschaft kam.

Über dem Rücken von Steffi Buchli, 32, ranken sich feine Linien und Lilien die bis zur Hüfte runter reichen. Am Elite Model Look Contest Switzerland präsentierte die «Sport aktuell»-Frau ihre Körperkunst. «Ich zeige mein Tattoo nur selten», sagt sie Blick.ch. «Aber bei einem solchen Anlass sind die Leute ja immer ein bisschen gewagter gestylt. Also habe auch ich mich etwas freizügiger gegeben.»

Seit acht Jahren trägt sie ihren Rücken geschmückt. Damals fing es mit einem Tribal-Tattoo an - das ihr nicht mehr gefallen habe. «Im Juni habe ich mich dann entschlossen, dass Tribal durch feine Linien verschönern zu lassen», erklärt Steffi. Ein Zürcher Tattoo-Künstler habe ihr zudem vier Lilien auf gestochen: «Das Stechen hat ganz schön weh getan.»

Im Oktober will Buchli ihr Tattoo zum vorerst letzten Mal vergrössern: «Dann soll das Kunstwerk endlich fertig sein.»

Auch interessant