Michelle Hunziker Sie verlässt mit Baby Sole das Spital

Vier Tage nach der Geburt bringen die frischgebackenen Eltern Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi ihre kleine Tochter nach Hause. Schon am Montag möchte die Moderatorin wieder vor der Kamera stehen.

Sie lag 21 Stunden in den Wehen, ehe sie am Mittwochmittag, 9. Oktober, ein gesundes Töchterchen zur Welt brachte. «Alle haben mir gesagt, beim zweiten Kind wäre die Geburt ein Spaziergang, aber ich kann euch sagen: puuh!», sagte Michelle Hunziker, 36, kurz nach ihrer Niederkunft in einer Videobotschaft in ihrer TV-Show «Striscia la notizia». Und sie verriet: Sole gehe es wunderbar. «Sie wiegt 2.7 Kilogramm. Ich bin noch etwas müde, aber nun ist die Sonne für mich ja definitiv aufgegangen

Inzwischen scheint sich «La Belle Michelle» von den Strapazen der Geburt erholt zu haben. Am Sonntag verlässt sie mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi, 30, und dem gemeinsamen Töchterchen das Krankenhaus in Mailand. Strahlend und winkend - wie wir es von ihr gewohnt sind. Doch bei aller Liebe für die Paparazzi: Einen Blick auf die Kleine dürfen sie nicht werfen. Mit einem rosa Kuscheltier im Maxi-Cosi verdecken Michelle und Tomaso ihr Baby. Geschickt, denn höchstwahrscheinlich haben sie die Rechte am ersten Bild ihrer Kleinen längst an ein grosses italienisches Magazin verkauft. Bleibt abzuwarten, wann das erste Foto gezeigt wird.

Schon am Montag ist für die frischgebackene zweifache Mama und Power-Frau wieder Show-Time: Michelle wird nach nur vier Tagen «Mutterschaftsurlaub» bereits wieder vor der Kamera stehen. «Der Mutter und dem Baby geht es so gut, dass sie bereits wieder arbeiten kann», verkündete der Sender «Canale 5» am Freitag auf seiner Website.

Weitere Artikel über Michelle Hunziker finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant