Michelle Hunziker Sie winkt - und beweist Herz für Paparazzi

Wenn man so berühmt wie Michelle Hunziker ist, gibt es zwei Möglichkeiten: Sich mit den Paparazzi zu arrangieren - oder nach Timbuktu auszuwandern.

Michelle Hunziker liebt ihren Job und ihre Mitmenschen: Deshalb pflegt die 36-jährige Fernsehmoderatorin auch ein gutes Verhältnis mit den Paparazzi. Ein nettes Lächeln oder ein freundliches Winken - Michelle bringt mühelos Verständnis für den Job der «Prominenten-Jäger» auf. «Wenn man im Showbusiness arbeitet und sich für diesen Weg entschieden hat, dann gehören die Fotografen einfach dazu», sagt sie vor einem Jahr zur Ringer Mitarbeiterzeitschrift «Domo». Es sei schliesslich ihr Job. Doch: «Die Armen warten dann, ob etwas passiert und langweilen sich fürchterlich.» Aus Mitleid gäbe es dann schon mal Kaffee oder Pizza für die Fotografen vor ihrem Haus, erzählt die Schwangere. 

Bei Fotos ihrer Tochter Aurora, 16, hört die Einsicht allerdings auf. Michelle Hunziker möchte nämlich so gut es geht die Privatsphäre des Teenagers schützen - auch wenn die sich schon lange an den Medienrummel gewöhnt habe. 

Tomaso Trussardi, 30, hingegen musste erst lernen, mit dem Hype um seine Person umzugehen. «Am Anfang war es hart für ihn», erzählt Michelle weiter. Mittlerweile habe ihr Verlobter es aber geschafft, vor den Paparazzi die Fassung zu bewahren und, nicht mehr wegzulaufen. 

 

Auch interessant