ESC 2012 Sinplus fahren nach Baku!

Die Schweizer Vertretung am Eurovision Song Contest 2012 in Aserbaidschan steht fest: Die Brüder Ivan und Gabriel von Sinplus setzten sich mit ihrem Rocksong «Unbreakable» bei der SRF-Vorauswahl gegen ihre Konkurrenten durch.
Sinplus gehen als Gewinner der Entscheidungsshow hervor. Die Tessiner vertreten die Schweiz am Eurovision Song Contest in Baku.
© SRF Sinplus gehen als Gewinner der Entscheidungsshow hervor. Die Tessiner vertreten die Schweiz am Eurovision Song Contest in Baku.

Die Brüder Ivan und Gabriel aus Losone TI fahren an den Eurovision Song Contest 2012 nach Baku. Am Samstagabend entschied sich das TV-Publikum mittels Televoting für Sinplus. Das bisher wenig bekannte Duo mit dem Rocksong «Unbreakable» hatte bereits im Vorfeld zum Favoritenkreis gezählt. Zudem hatte sie auch von der Fachjury viel Zuspruch erhalten. In dieser sassen SF-Moderator Nik Hartmann, der Schauspieler und Rapper Carlos Leal sowie der Rockmusiker Stämpf.

Sinplus liessen bei ihrem Sieg auch bekannte Sängerinnen und Sänger hinter sich: Emel, Fabienne Louves mit ihrem Duettpartner Patric Scott, Ivo und die Siegerin des allerersten Eurovision Song Contests, Lys Assia. Sie alle hatten nicht von ihrem Bekanntheits-Bonus profitieren können.

Die beiden Halbfinals des Eurovision Song Contests finden am 22. und 24. Mai 2012 in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans statt. Im Final am 26. Mai wird dann der Sieger gekürt.

Auch interessant