Peter Reber So soll sein neues Leben werden

Nach 43 Jahren auf der Bühne will Peter Reber kürzer treten. Der Musiker ist derzeit mit seiner Tochter Nina auf Abschiedstournee und freut sich auf mehr Zeit mit der Familie.
Peter Reber geniesst die Zeit mit Frau Livia und Tochter Nina.
© RDB/SI/Fabienne Buehler Peter Reber geniesst die Zeit mit Frau Livia und Tochter Nina.

Er hatte zwar keinen Bürojob, den Ruhestand möchte Peter Reber trotzdem antreten. Mit 62 will sich der Musiker («Ds Hippigschpängschtli», «Jede bruucht sy Insel») von der grossen Bühne verabschieden: «Ich werde künftig keine grossen Tourneen mehr bestreiten», sagt er dem «Blick». Eben noch war er zusammen mit seiner Tochter Nina, 19, auf grosser Weihnachtstour - da habe er gemerkt, dass das Bühnenleben an die Gesundheit geht. Er sei anfälliger für Erkältungskrankheiten und auch sein Knie ist nach einer Operation noch nicht wieder schmerzfrei. 

Am 28. Januar gibt Reber noch ein letztes Zusatzkonzert in Thun. Danach freut er sich auf ruhigere Zeiten mit der Familie: «Ich will einfach mein Leben geniessen, möchte vor allem die Schweiz bereisen, von der ich noch viel zu wenig gesehen habe.»

Auch interessant