Jan Bühlmann So tanzte der Mister die Frauen um den Verstand

Jan Bühlmann machte am Donnerstagabend gleich sechs Frauen glücklich. Darunter auch die 40-jährige Leandra. SI online erwischte sie nur wenige Stunden nach ihrer Tanznacht mit dem Mister Schweiz am Telefon.

«Wenn Patricia Boser ihn küssen kann, werde ich ja wohl auch mit ihm tanzen können», scherzt die 40-jährige Leandra über den Grund, warum sie bei der Verlosung auf SI online überhaupt mitmachte. Prompt gewann sie einen Tanz mit dem amtierenden Mister Schweiz Jan Bühlmann, 22, und nahm dafür am Donnerstagabend den Weg vom luzernischen Ebikon nach Niederurnen im Glarnerland auf sich. «Aber die einstündige Fahrt hat sich mehr als gelohnt», schwärmt die 40-Jährige, als SI online sie nach einer kurzen Nacht am Telefon erwischte.

«Es war mega schön. Jan und ich tanzten sogar zweimal zusammen Discofox.» Und wie hat sich der 1,92 Meter Hüne gemacht? «Ausgezeichnet! Er stand mir nie auf den Fuss», so die Spital-Angestellte. Aber er habe schliesslich auch Tanzunterricht erhalten.

Zwar musste die Luzernerin ihren Nachbarn - sie wohnt nur fünf Minuten von Jan entfernt - mit fünf anderen Frauen teilen. «Trotzdem hatten wir Zeit zum Reden. Da wir aus der gleichen Region stammen, hatten wir sofort einen Draht zueinander.» Ihre erste Tat nach der Tanznacht ist darum: Jan auf Facebook als Freund hinzufügen. «Da wir uns jetzt kennen, muss er meine Freundschaftsanfrage ja nun akzeptieren. Er sagte mir, dass er sich an mich erinnern werde. Aber das verspricht er wahrscheinlich jeder», schmunzelt sie.

Leandras Begeisterung für Jan war von Anfang an gross. «Ich habe an der Mister-Schweiz-Wahl auch für ihn angerufen.» Er sei so bodenständig, natürlich und nicht abgehoben. «Und er lacht immer so viel!» - das mache ihn so sympathisch. Ob es ein Wiedersehen gibt? «Vielleicht im September, wenn es nochmals so einen Tanzabend mit Jan in Küssnacht am Rigi gibt.»


 

Auch interessant