Patricia Faessler So tickt & klickt la Belle

Schweiz Patricia Faessler lebt ihr Leben ganz nach ihren eigenen Prinzipien. Wie die Ex-Miss Schweiz ihr Leben auch ohne Schulabschluss meistert.
Patricia Faessler, Miss Schweiz 1993, macht auch als Fotografin eine gute Figur.
Patricia Faessler, Miss Schweiz 1993, macht auch als Fotografin eine gute Figur.

Sie zelebriert ihr Dasein als Künstlerin. Männer sind ihre grössten Musen. Und von der Liebe kann sie sowieso nie genug kriegen: Patricia Faessler, 34. Seit die Zürcherin vor 16 Jahren zur Miss Schweiz gewählt wurde, arbeitet sie als Model, besucht Vorlesungen über Ethik («Ich bin eine Nihilistin») und versucht sich ein Standbein als Fotografin zu schaffen.

Patricia – eine Zigeunerin und Bohémienne: «Ich habe keinen Schulabschluss und habe nichts gelernt, ausser das Leben zu leben.» Und das lebt sie ganz nach ihren eigenen Prinzipien, denn von Regeln hält sie gar nichts: «Ich bin froh, nicht normal zu sein. Die Normalen ticken alle nicht richtig.» 

Das Interview mit Patricia Faessler in der SI Style # 12/2009

Auch interessant