Tennis-Ass mit vielen Talenten Stan Wawrinka ist der Burger King

Nach dem Ende eines Grand-Slam-Turniers darf man sich auch einmal etwas gönnen. Stan Wawrinka schlägt sich den Bauch voll und geniesst selbstgemachte Burger. Der Tennisprofi teilt sein Festmahl auf Snapchat.

Die Brötchen leicht antoasten, den Käse über dem Fleisch auf dem Grill zerschmelzen lassen. Stanislas Wawrinka, 31, weiss, wie ein guter Burger auszusehen hat. Der Tennisprofi gönnte sich gestern zum Znacht ein Festmahl, und teilte den Schmaus mit seinen Fans auf Snapchat. Diese kulinarische Belohnung hatte er sich auch redlich Verdient. Denn nach dem verpassten Finale im Grand-Slam-Turnier in Paris darf sich auch ein Tennisprofi etwas ausruhen. 

Und weils wohl auch bei «Stan the Man» nicht jeden Tag Burger gibt, kann man mal eine Ausnahme machen: Zum Mahl gönnte sich der Romand ein Gläschen Wein. Bereits fünf Stunden später knurrte der Bauch offenbar wieder. Auf dem Teller: ein saftiges Stück Fleisch. Zur Deko auf Snapchat fügte Stan noch ein «OMG»-Emoji bei. 

Jetzt gilt es, innert kürzester Zeit wieder in Topform zu kommen - am 27. Juni gehts für Wawrinka weiter in Wimbledon.

Auch interessant