1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Gülsha Adilji, Nemo, Linda Fäh, Marc Sway Stars spielen mit Humor gegen «No Billag»

Gülsha, Linda Fäh, Nemo und viele mehr

33 Stars kämpfen mit Humor gegen «No Billag»

Rund einen Monat vor der Abstimmung über die No-Billag-Initiative machen sich 33 Persönlichkeiten aus Showbusiness, Kultur, Sport und Politik mit einem humorvollen Video stark für ein Nein. SI online hat mit den Protagonisten Gülsha Adilji, Marc Sway und weiteren Involvierten über das Projekt gesprochen.

Placeholder

33 Stars kämpfen gegen «No Billag». Unter ihnen ist auch Schauspiellegende Birgit Steinegger.

Martin Lustenberger/B&B Endemol Shine

Am 4. März 2018 stimmt das Schweizer Volk über die Abschaffung der Billag-Gebühren ab. «Weg mit den Zwangsabgaben», sagen die einen. «Für eine unabhängige Berichterstattung», meinen die anderen. Der Abstimmungskampf wird hart und emotional geführt. Auch viele Stars aus der Schweiz haben sich schon in die aufgeheizte Debatte eingebracht. Doch so cool wie Moderatorin und Autorin Gülsha Adilji, 32, Schauspielerin Birgit Steinegger, 69, Ex-Miss Linda Fäh, 30, Alt Bundesrat Moritz Leuenberger, 71, und 29 weitere Persönlichkeiten aus der Öffentlichkeit hat sich bisher noch niemand eingemischt. Ihre beste Waffe: Humor!

Placeholder

Aufwändige Produktion: Gülsha Adilji und Martin Rapold umgeben von Crew und Material.

Martin Lustenberger/B&B Endemol Shine
Related stories
Von Daniel Fanslau am 01.02.2018
Related stories