Nächstes Jahr soll es soweit sein Stefan Büsser plant Traumhochzeit auf Mallorca

Mallorca soll es sein! Stefan Büsser will seiner Debi Rullo nächstes Jahr auf der Ferieninsel das Ja-Wort geben.
Stefan Büsser Deborah Rullo Verlobung
© Instagram

Sie träumen von einer Strand-Hochzeit auf Mallorca

Zwei Turteltauben am Träumen: Moderator und Comedian Stefan Büsser, 32, schmiedet Hochzeitspläne. Er will seine Verlobte Deborah Rullo, 27, auf der Insel Mallorca heiraten. Das Moderatoren-Paar ist erst seit ein paar Monaten verlobt. Am 1. April dieses Jahres hat der Spassvogel seiner Freundin die Fragen aller Fragen gestellt. In den Malediven zeigte Büsser bei Sonnenuntergang am Strand seine romantischste Seite.

Stefan Büsser und Debi Rullo Verlobungs Video auf den Malediven 1. April 2018
© Screenshot/Youtube Stefan Büsser

Stefan Büsser setzte am grossen Tag ganz auf Romantik.

Mit der Hochzeit werden sie nicht allzu lange warten: «Nächstes Jahr im Sommer wollen wir heiraten. Wir träumen von einer Hochzeit auf Mallorca», verrät Büssi gegenüber «Blick»«Debi hat ein unglaublich grosses Herz. Und ich bewundere ihre Kreativität», schwärmt Büsser von seiner Verlobten.

Wegen Dreharbeiten getrennt

Während der Dreharbeiten zur neuen, dreiteiligen SRF-Sendung «Mission ImBüssible - Am Ball im Balkan» haben sich die beiden vermisst. «Wir waren noch nie zwei Wochen getrennt», sagt Debi Rullo seufzend in den ersten Minuten der Sendung. Und bevor Büsser zu seiner Reise durch den Balkan aufbricht, fällt ihm seine Verlobte um den Hals.

 

@debi_rullo

Ein Beitrag geteilt von Stefan Büsser (@stefanbuesser) am

In der SRF-Serie reist Stefan Büsser zusammen mit Moderations-Kollege Manuel Rothmund durch den Balkan. Er sucht nach den Wurzeln unserer balkanstämmigen Nati-Helden wie Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka und Co. Die beiden reisen von Zürich nach Kroatien, dann weiter nach BosnienAlbanienMazedonien bis zur Geburtsstätte von Xherdan Shaqiri, 26, im Kosovo.

Wir waren noch nie zwei Wochen getrennt

Büssis Verlobte Debi Rullo machte sich während der Reise auf den Balkan Sorgen um ihren Verlobten. «Die prekären Strassenzustände und die Fahrweise der Balkanesen haben sie am meisten beunruhigt.» Inzwischen ist Stefan Büsser aber von den Dreharbeiten wieder zurück. Er habe seine Debi, und vorallem ihre Kochkünste, sehr vermisst. 

Die erste Folge der dreiteiligen SRF-Sendung »Mission ImBüssible - Am Ball im Balkan» sehen Sie heute Abend um 21:00 Uhr auf SRF1.

Auch interessant