Neue Show auf Prosieben Jetzt startet das Casting für «Switzerland's next Topmodel»

Junge Männer und Frauen ran ans Anmeldeformular! Prosieben sucht im Herbst ein Topmodel aus dem echten Heidiland. Das Casting für «Switzerland's next Topmodel» läuft ab sofort. 
Heidi Klum News ohne Freund Vito Schnabel GNTM
© Getty Images

Seit zwölf Jahren leitet Heidi Klum «Germany's next Topmodel». Wer wird die Modelmama des Schweizer Formats?

Es ist so weit! Ab heute können sich interessierte Jungs und Mädels ab 16 Jahren für das «Switzerland's next Topmodel»-Casting anmelden. Im Sommer wird das TV-Erfolgsformat aufgezeichnet und im Herbst 2018 auf ProSieben Schweiz ausgestrahlt. Ein gutes, kreatives und selbstgemachtes Video erhöht die Chancen, in die engere Wahl zu kommen, steht in der Ausschreibung. Und: Piercings, Tattoos und Bärte müssen deklariert werden.

Jungs willkommen

Wie in der amerikanischen und der österreichischen Version können sich junge Frauen und Männer bewerben. «Das Format wird qualitativ hochwertig und im gleichen Stil produziert wie die gleichnamigen ausländischen Formate», versprach Andrea Haemmerli, Managing Director von SevenOne Media (Schweiz) beim screen-up 2017.

Produktionsfirma ist RedSeven Entertainment GmbH, die auch die Formate «Germany's Next Topmodel» und «Austria's Next Topmodel» umsetzt.

Wer wird die Schweizer Heidi?

Noch wird weiterhin darüber gerätselt, wer das Schweizer Pendant zum deutschen Model-Mami Heidi Klum, 44, wird. Das will der Sender noch nicht verraten. Nur so viel: «Wir sind mit sehr spannenden Persönlichkeiten im Gespräch», sagt Andrea Haemmerli gegenüber «20 Minuten»Der Siegerin oder dem Sieger winken ein Modelvertrag, ein Cover-Shooting mit einem bekannten Schweizer Lifestyle-Magazin und weitere attraktive Preise.

Auch interessant