1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Die Lieblings-Bücher der Schweizer Stars

Christa Rigozzi Osterserie
Zum Tag des Buches
Die Lieblings-Bücher der Schweizer Stars
7

Zum heutigen Tag des Buches hat SI online Schweizer Prominente nach ihren Lieblingsbüchern gefragt. Sehen Sie hier, welche Bücher Christa Rigozzi, die Bachelorette Adela Smajic und Sven Epiney lieben und empfehlen. 

Rafael Beutl nach Bachelor Alter auf Instagram mit Mirjam Jäger
Rafael Beutl, 32: Ich bin nicht so eine Leseratte. Ich bin viel eher der visuelle Typ. Das Buch «Der kleine Prinz» von Antoine de Saint-Exupéry, habe ich einmal geschenkt bekommen. Das hat mir schon gefallen. Es ist halt ein Klassiker.   ZVG
Anita Buri Ex-Miss-Schweiz
Anita Buri, 39: Ein interessantes Buch, das ich gerne weiterempfehle und gerade lese ist «Das Salz der drei Meere» von der Autorin Anita Nair. Im Roman treffen 6 indischen Frauen aus verschiedenen Schichten in einem Zug aufeinander. Sie erzählen einander ihre Lebensgeschichten.  Gerry Ebner
Christa Rigozzi Osterserie
Christa Rigozzi, 34: Seit meiner Kindheit liebe ich es, zu lesen. In den letzten Jahren fand ich leider viel zu wenig Zeit dafür. Während meiner Schwangerschaft bekam ich aber «Nacht im Central Park» von einer Freundin geschenkt. Den Roman von Guillaume Musso habe ich in zwei Tagen verschlungen. Von Anfang bis zum Ende war das Buch absolut spannend, unerwartet und faszinierend. Joseph Khakshouri
Sven Epiney
Sven Epiney, 46: Ein Freund hat mir eines Tages «Gut gegen Nordwind» von Daniel Glattauer empfohlen. Er erzählte mir davon, dass es ein Mailverkehr zwischen zwei Personen sei. Ich dachte mir: Das lese ich nie im Leben! Schlussendlich verschlang ich es in einem Tag. Es ist wirklich eine super Strandlektüre. Zum Glück gab es dann noch die Fortsetzung «Alle sieben Wellen». SRF/Oscar Alessio
Homestory Adela Smajic
Adela Smajic, 25: Ich interessiere mich viel mehr für Bewegtbilder als für Bücher. Für die Uni nehme ich trotzdem das eine oder andere Buch zur Hand. Die Novelle «Kleider machen Leute» von Gottfried Keller hat mich gepackt, weil ich die Message dahinter spannend finde. Olivia Pulver
Raffaela Zollo in ihrem Zuhause in Rudolfstetten
Raffaela Zollo, 25: Das Universum fasziniert mich wahnsinnig. Deshalb ist «Astronomia» mein absolutes Lieblingsbuch. Wie der Titel schon sagt, handelt es von Planeten, Sonnensystemen, Galaxien und schwarzen Löchern.  Joseph Khakshouri
Ariella Kaeslin Sommerserie Luzern
Ariella Kaeslin, 30: Mein Lieblingsbuch ist «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo» von Christiane F. Die Drogeszene der 70er und 80er Jahre fasziniert mich irgendwie. Ausserdem ist das Buch extrem packend geschrieben.   Geri Born