«Tamynique» ist jetzt auf Instagram Noch mehr Liebesbilder von Glauser und Rinderknecht

Tamy Glauser und Dominique Rinderknecht gibts jetzt im Doppelpack auf Instagram. Beim «Tamynique»-Account gehts dabei um mehr als ihr persönliches Liebesglück.
Miss Schweiz 2018 Tamy Glauser Dominique Rinderknecht
© David Biedert

Verliebt wie eh und je: Tamynique! Tamy Glauser und ihre Liebste Dominique Rinderknecht (r.).

Die Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht, 28, und Topmodel Tamy Glauser, 33, sind die Turteltauben der Nation. Das Paar ist als «Tamynique» bekannt. Schon längst haben die beiden ihren Pärchennamen zu einem Brand gemacht. Vergangenen Samstag eröffneten sie spontan einen gemeinsamen Instagram-Account unter ihrem Spitznamen.

Tamynique Insta-Account
© Instagram/tamynique

Auf ihrem gemeinsamen Instagram-Profil geben Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser Einblicke in ihr Liebesleben.

«Einige Leute haben immer wieder gesagt, dass sie mehr von uns sehen möchten», erzählt Rinderknecht gegenüber «20 Minuten». Die Idee, einen gemeinsamen Account zu eröffnen, kam von den Fans. «Irgendwann dachten wir dann: Okay, let's do this», verrät Tamy. Fleissig posten sie Bilder und Videos von ihrem Liebesglück und gemeinsamen Erlebnissen. Auch mit Instagram-Storys aus ihrem Alltag werden die Fans versorgt.

Mehr Akzeptanz für Regenbogen-Liebe 

Neben den Liebes-Posts will sich das berühmteste Frauenpaar der Schweiz auf dem Account für Gleichberechtigung einsetzen. Die beiden engagieren sich schon länger für mehr Akzeptanz der gleichgeschlechtlichen Liebe. Als Influencer möchten sie ihre Reichweite auf Social-Media mit dem neuen Profil umso mehr für ihr politisches Anliegen nutzen.

Steigende Followerzahlen

In weniger als einer Woche erreichten sie auf dem «Tamynique»-Account über 1'300 Follower. Zugriff aufs Profil haben sowohl die Moderatorin, als auch das in Paris lebende Model. Sie posten frei von der Seele. Angst um weniger Beiträge auf ihren eigenen Profilen müssen die Fans jedoch nicht haben. Dominique und Tamy bleiben auf ihren privaten Accounts so aktiv wie eh und je.

Auch interessant