«Ich spürte ohne Test, dass ich schwanger bin» Olympiasiegerin Tanja Frieden wird Mami!

Nach ihrem Olympia-Sieg 2006 kam eine schwierige Zeit für Tanja Frieden. Doch jetzt ist das Glück zurück: Sie und ihr Partner Marc Ramseier erwarten Nachwuchs, wie sie der «Schweizer Illustrierten» exklusiv verrät.
Tanja Frieden Freund Marc Ramseier schwanger Baby
© Kurt Reichenbach

Im Baby-Glück: Tanja Frieden und Marc Ramseier bekommen Anfang Februar ein Kind.

Noch ist vom Babybauch nicht viel zu sehen. Doch schon bald wird sich das ändern: Tanja Frieden, 39, ist im vierten Monat schwanger. «Mir gehts richtig gut», sagt die Berner Oberländerin der «Schweizer Illustrierten». «Ich werde zwar schneller müde. Aber noch gibt es nichts, was ich mir körperlich nicht mehr zutrauen würde. Die Lust auf Bewegung ist ungebrochen.» Und die Vorfreude riesig. Gerade war die Snowboard-Cross-Olympiasiegerin von 2006 mit ihrem Freund Marc Ramseier, 41, beim Ultraschall und hörte die Herztöne ihres ersten Kindes. «Unbeschreiblich, was da in einem vorgeht.»

Vor gut zwei Wochen ist Tanja Frieden mit ihrem Partner in ihr Elternhaus bei Thun BE eingezogen, spätestens auf den Geburtstermin Anfang Februar wird dort auch das Kinderzimmer eingerichtet sein. Die heutige Mentaltrainerin und Referentin hat schwierige Zeiten hinter sich. Erst das tragische Karriereende kurz vor Olympia 2010 wegen eines doppelten Archillessehnen-Risses, dann der unerwartete Tod ihrer Eltern innert weniger Jahre. In jener Zeit lernte sie bei einem Sponsorentermin den Profi-Kitesurfer Marc Ramseier kennen. Der Bieler half ihr, «beide Füsse wieder auf den Boden zu bekommen». Seit dem Winter 2012/13 sind die beiden ein Paar.

Und bald wird ihre Liebe mit einem Baby gekrönt. Im Frühsommer bemerkte Frieden ihre Schwangerschaft. «Ich spürte ohne Test, dass ich schwanger bin», sagt sie. «Als ich darauf Marc zu Hause anrief, flossen Tränen. Solche des Glücks und auch solche des Schmerzes, weil meine Eltern das nicht mehr miterleben durften.»

Was Tanja Frieden und Marc Ramseier übers Heiraten denken, wie sie Job und Kinderbetreuung aufteilen wollen und weitere Bilder von ihrem neuen Zuhause: In der neuen «Schweizer Illustrierten» Nr. 33 - ab 10. August 2015 am Kiosk, auf Ihrem iPad oder im Webreader.

Auch interessant