Wir haben Flavio Rizzello beim üben besucht Der «The Voice Kids»-Star mit seinem Vocal Coach

Heute geht es für Flavio Rizzello in die nächste Runde. Bei «The Voice Kids» tritt er heute Abend bei den Battles an. SI online hat ihn beim Üben mit seinem Vocal Coach Tanja Dankner besucht.
Flavio Rizello Blind-Audition «The Voice» 2018
© Gerhard Born

Flavio Rizzello hat für «The Voice Kids» Gesangsstunden genommen. SI online hat ihn dabei besucht.

Er wurde im Jahr 2015 zum grössten Schweizer Talent gekürt. Damals profitierte Flavio Rizzello, 13, noch ein wenig vom Jöö-Effekt. In der Zwischenzeit kam der Stimmbruch und er hatte Unterstützung von Tanja Dankner, 43, seiner Gesangslehrerin. 

Die Sängerin war bei «Die grössten Schweizer Talente» Flavios Vocal Coach. Heute sind die beiden ein Herz und eine Seele. «Tanja ist für mich wie eine beste Freundin. Wir haben sehr viel gemeinsam. Ausser Alter und Geschlecht natürlich», schwärmt Flavio von seiner Gesangslehrerin.

Flavio Rizello «The Voice» 2018
© Gerhard Born

Flavio und Tanja Dankner haben ein inniges Verhältnis.

Nach seiner Entwicklung wollte Flavio sich noch einmal beweisen. Dieses Mal bei «The Voice Kids». SI online hat die Beiden vor seiner Teilnahme bei «The Voice Kids» beim Gesangstraining in Zürich besucht. In seiner Engelsstimme singt Flavio locker den Song «Perfect» von Ed Sheeran, 27, von der Seele.

Heute, Sonntag, tritt er um 20.15 Uhr auf Sat1 gegen zwei Kandidaten bei den Battles der Casting-Show an. Jeweils drei Kids üben dabei einen Song zwei Wochen lang zusammen. Bei den Battles treten sie dann gegeneinander an und es folgt eine schwere Entscheidung: Nur einer kommt weiter.

«Ich finde es total schade, dass wir gegeneinander antreten müssen. Immerhin waren wir in den vergangenen zwei Wochen mehr Partner als Gegner», sagt Flavio. Er wird seine Mitstreiter Nadin, 14, und Samuele, 13, vermissen, falls sich ihre Wege heute trennen.

 

Auch interessant