«Du siehst aus wie ein Monster» Timea Bacsinszky wehrt sich gegen fiese Hasskommentare

Nach ihrer Niederlage gegen Vera Swonarewa wird Timea Bacsinszky im Internet verbal angegriffen. Die Schweizer Tennisspielerin lässt das Bashing nicht auf sich sitzen. Sie stellt ihre Haters im Internet mit Namen an den Pranger.
Timea Bacsinszky Porträt 2018
© Dukas/REX/SHUTTERSTOCK

Ist Zielscheibe von Hasskommentaren im Netz: Timea Bacsinszky.

Gestern Donnerstag musste Timea Bacsinszky, 29, gleich doppelt leiden. Die Schweizer Tennisspielerin verlor diskussionslos im Achtelfinal von Limoges gegen die 34-jährigen Russin Vera Swonarewa. Als wäre das noch nicht genug, erhielt Bacsinszky anschliessend auf den sozialen Medien anstatt aufmunternder Worte viele Hasskommentare.

Offenbar sind vor allem Personen, die eine Sportwette abgeschlossen hatten, sichtlich verärgert über die Lausannerin. Das lässt diese aber nicht auf sich sitzen. In einem Tweet wendet sich Bacsinszky an ihre Haters: «Benenne die Schande! Ich habe nicht einmal Mitleid mit euch, ihr seid die, die klickt und wettet, ihr seid selber schuld. Einen schönen Tag noch. P.S., die bösen Nachrichten machen mir nichts aus.»

Sie schwärzte die Namen der Haters nicht

Damit nicht genug: Die Romande veröffentlicht gleich noch eine ganze Reihe von Tweets und Instagram-Nachrichten, in denen sie aufs Übelste beschimpft wird. Auf den Screenshots sind auch die Profilnamen ihrer Haters ersichtlich. Einer schreibt etwa: «Du bist lächerlich, ein menschlicher Witz. Wenn du es nicht mal versuchen willst, lass es die Leute doch wissen. Du lächerlicher Mensch.»

Blöd auch für die Hater, die Bacsinszky in einer privaten Nachricht fertig gemacht haben - ihre Mitteilungen veröffentlichte die Tennisspielerin ebenfalls. Jemand beleidigt sie mit den Worten: «Du bist dumm. Du bist sowas von schlecht, du unverschämte Person. Du bist so schlecht.»

«Ich würde dir das Schlimmste im Leben»

Eine private Nachricht klingt schon fast wie eine Drohung: «Ich würde dir das Schlimmste im Leben», schreibt ein Mann. Und weiter: «Du Miststück. Du siehst wie ein Monster aus.»

Es ist nicht das erste Mal, dass Timea Bacsinszky im Internet Hasskommentare erhält. Bereits im vergangenen August veröffentlichte sie einen Tweet, in dem ihr ein User Böses wünscht. «Ich hoffe, das war dein letzter Match. Du verdienst es nicht, zu laufen und schon gar nicht Sport zu spielen wie Tennis. Ich hoffe, du ziehst dir eine lebenslängliche Verletzung zu.»

Auch interessant