Schreibproblem, aber dafür blühende Fantasie So tickt der neue Bachelor Tobias Rentsch

Er besitzt eine Eigentumswohnung, spricht offen über sexuelle Fantasien und hat ein Schreibproblem: Tobias Rentsch plaudert schon vor Beginn von «Der Bachelor» munter aus dem Nähkästchen. Wir deuten die ersten Berichte über den Junggesellen und sagen, was wir von ihm im TV erwarten.
Der Bachelor Schweiz Tobias Rentsch Ex-Mister-Schweiz
© Screenshot

Tobias Rentsch sucht ab Oktober im TV die grosse Liebe.

«Ich stehe auf Fesselspiele»,...
...titelt «20Minuten» das erste Interview mit Tobias Rentsch. Wir so: «Was?» Dann kommt das: «Ich habe ‹50 Shades of Grey› gelesen. Und was die beiden da drin machen, Fessel- und Rollenspiele, finde ich schon gut. Ich habe mir die interessanten Stellen auf jeden Fall angestrichen.»
Fazit: Nun ja, selbst unsere Grosstanten fanden «50 Shades of Grey» spannend. Aber Realität und Fantasie sind bekanntlich zweierlei...

«Ich habe Mühe mit Schreiben»,...
...titelt «Blick» die Story mit dem Mister Schweiz von 2001. Der neue Bachelor ist Legastheniker, «obwohl ich zu einer Sprachlehrerin ging, bin ich meine Schreibschwäche nie losgeworden. Auch heute verwechsle ich zum Beispiel die Buchstaben D und B».
Fazit: Vielleicht erklärt das die Faszination für «50 Shades of Grey», schliesslich soll das Buch schon einfachen Leseansprüchen genügen. Aber: Es könnte zu amüsanten Versprechern vor der Kamera kommen. Wir erinnern uns an Bachelorette Frieda, die beim Ablesen der Kärtchen gerne über das eine oder andere Wort stolperte. Oder an Rafael Beutl. Oder an Vujo Gavric. Also eigentlich an alle, die schon als Junggesellen im TV die Liebe gesucht haben.

«Sex? Kein Thema für mich»,...
...titeln wir von SI online. Denn Rentsch verrät im Interview, worauf man sich definitiv nicht freuen kann, wenn im Oktober die neuen Folgen von «Der Bachelor» starten. Sex hatter der Solothurner während der Dreharbeiten in Thailand nämlich mit keiner der 20 Single-Damen. Vielleicht liegts an den «konventionellen Werten», die dem 38-Jährigen laut eigenen Aussagen wichtig sind.
Fazit: Bitte bitte, lieber TV-Gott, lass ihn wirklich Mühe beim Kärtchen-Ablesen haben, sonst könnte das eine sehr konventionelle Sendung werden.

«Ich muss euch etwas mitteilen»,...
...sagt Rentsch zu seinen Kollegen in einem Clip von 3+, als er sie über die Teilnahme bei der Kuppelshow informiert. Warum er das mache, fragt der eine. «Ich wünsche mir, dass ich eine Partnerin finde», sagt der Bachelor.
Fazit: Der erste Ausschnitt zur Sendung, der seit Dienstag auf der Facebook-Seite zur TV-Sendung läuft, ist ziemlich bodenständig. Oder eben konventionell.

 

Ein erster exklusiver Einblick in die erste Folge! Wie reagiert das Umfeld von Tobias Rentsch - Der Bachelor 2015 auf seine Pläne?

Posted by Der Bachelor (Schweiz) on Tuesday, 22 September 2015


«Wir wollen unterhalten werden»,...
...sagen wir zum Schluss dem Bachelor. Tobias Rentsch kann mit seinen 38 Jahren immerhin so einiges bieten. Der Ex-Mister hat eine Eigentumswohnung, eine leitende Position im Job - und er wünscht sich Kinder. Da man damit aber immer noch keinen Comedy-Award gewinnt, hoffen wir einfach mal auf viele dunkle Geheimnisse, die da noch ans Licht kommen mögen...

Auch interessant