Elite Model Look Top 15 an Weltfinale: Erfolg für Schweizerin Lejla

Eine Ukrainerin ist zwar die Gewinnerin des «Elite Model Look»-Weltfinales und Nachfolgerin von Julia Saner. Trotzdem darf sich die Schweiz freuen: über Lejla Hodzics Top-15-Platzierung.
Lejla Hodzic freut sich riesig über ihren Platz in den Top 15 am Elite-Weltfinale.
© Bruno Barbazan für SI STYLE Lejla Hodzic freut sich riesig über ihren Platz in den Top 15 am Elite-Weltfinale.

Leijla Hodzic, 15, darf sich freuen. Am «Elite Model Look»-Weltfinale diesen Sonntag in Shanghai schaffte sie den Sprung in die Top 15. «Es war mein Wunsch, unter die ersten 15 zu kommen. Toll, dass es geklappt hat. Das erleben nicht viele 15-Jährige», erzählt die Gewinnerin des Schweizer Finales vom August kurz nach der Wahl Blick.ch. Auch Ursula Knecht, Chefin der Model-Agentur Option, bei der Lejla unter Vertrag ist, zeigt sich gemäss 20min.ch zufrieden und sagt: «Das ist ein super Resultat.» 

Für Katharina Winter, 18, der zweiten Schweizerin am Start, war leider schon früh Schluss. Sie schied schon in der Vorrunde aus.

Von den 72 Model-Hoffnungen konnte sich schliesslich die Ukrainerin Karolina Tolkacova behaupten. Die 1,81 grosse Schönheit ist Nachfolgerin der letztjährigen Gewinnerin, der Bernerin Julia Saner, 18. Der zweite Platz ging an die Norwegerin Erjona Ala und der dritte an die Slowakin Karin Slakova.

 

Auch interessant