Michelle Hunziker Total verliebt in «Lilly»

Die blonde Schönheit hat endlich jemanden an ihrer Seite. Statt einen Mann hat sich Michelle Hunziker jedoch einen Pudel geangelt. Erstmals spricht sie über ihre neue (Hunde-)Liebe.

Die Bikini-Saison ist vorbei, am Samstagabend wird Michelle Hunziker, 34, zum ersten Mal seit der Sommerpause wieder neben Thomas Gottschalk «Wetten, dass ..?» moderieren. Ob sie da ihre neue Liebe zeigen wird? «Nein», sagt Michelle dem «Blick». Er werde bei Tochter Aurora, 14, in Mailand bleiben, die Reise nach Nürnberg in Deutschland sei zu lange. 

«Er» ist ein Hund - Lilly, ein Teacup-Pudel aus Alabama. Die Hunde­dame ist inzwischen fünf Monate alt und «sehr lieb», wie die Moderatorin schwärmt. Lilly sei auch ein Geschenk an ihre Tochter gewesen, die sich schon lange einen Vierbeiner gewünscht habe.

Während ihres Abwesenheit wegen der Wettsendung werde sie den neuen Familienzuwachs sehr vermissen. «Ich bin total verliebt in Lilly», sagt Michelle. «Ich war gerade eine Woche unterwegs auf Theatertour und weg von zu Hause. Ich hätte nicht gedacht, dass ich einen Hund so vermissen würde.»

Auch interessant