Sofia Milos Trotz Sexyness: Schweizer TV-Star geht unter

Der Sonntagabend gehörte in Los Angeles den Fernseh-Stars. Sie feierten sich und ihren Erfolg bei den 62. Emmy Awards. Auch die Schweizerin Sofia Milos mischte sich unter das Party-Volk.

Eva Longoria, Heidi Klum, George Clooneys Elisabetta Canalis oder Kim Kardashian: Sie alle kamen, posierten und lächelten. Die Emmy Awards, der Event des Jahres neben der Oscar-Verleihung, wollte sich keiner entgehen lassen. Monate im Voraus planen die Damen ihre Kleider- und Schmuckauswahl. Auffallen lautet die Devise – positiv vor allem.

Auch die Schweizerin Sofia Milos, 40, legte sich für die Emmys ins Zeug. In einer bezaubernden, aufreizenden schwarzen Robe schritt sie über den Roten Teppich. Tief der Ausschnitt, üppig der Schmuck, hoch die Absätze ihrer Lack-Stilettos. Der Star aus «CSI: Miami» und «Tatort» machte nichts falsch – und ging trotzdem unter. Ausser auf Fotos erschien sie in keiner Klatsch-Spalte. Das jedoch hat auch seine Vorteile, denn so konnte der Lockenschopf den Abend unbeschwert geniessen. Und das tat sie, wie das Bild beweist.

Auch interessant