1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Diese Stars waren im Hallenstadion Zürich

Stars an der Tubecon 2017 im Hallenstadion Zürich
Tubecon Switzerland 2017
Diese Stars waren im Hallenstadion Zürich
15

Im Hallenstadion Zürich traf sich gestern Freitag das Who is Who der Social Media Szene. Unter den rund 80 eingeladenen Creators waren auch Moderator und Comedian Stefan Büsser, Youtuberin Raffaela Zollo, und der 2,06 Meter grosse Berner Gabirano Guinand. Sehen Sie in unserer Galerie, wer alles dabei war.

Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Moderator und Comedian Stefan Büsser, 32, gab auf der Hauptbühne eine Comedy-Einlage. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Die Bündner Transfrau Raffaela Zollo, 25, sprach zusammen mit anderen Creators in einem Panel über LGBTQIA+ (Englisch für Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual, Queer, Intersex, Asexual). Der Social-Media-Star begann mit 18 Jahren Hormone zu nehmen, mit 19 folgte dann die Geschlechtsangleichung. Heute fühlt sich Raffa, wie sie sich nennt, als vollwertige Frau. «Der Penis ist weg. Ich habe Gefühle in meiner Vagina und kann einen Orgasmus haben», sagte Raffa in einem früheren Bericht zu SI online. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Mit 2,06 Meter war Gabirano Guinand, 18, alias «YungGab» der grösste Social-Media-Star an der Tubecon. Für das Posieren mit den Fans musste der Berner entsprechend oft in die Knie gehen. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Sie zog die Fäden für die Tubecon: Stefanie Holenweg alias «Cielle Noire» war die Community-Managerin des Events und führte unter anderem durch die Tubecon Award Show. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Neben Schweizer Social-Media-Stars waren auch einige Gäste aus Deutschland anwesend: Der grosse Special Guest waren «DieLochis». Roman und Heiko Lochmann, 18, sind richtige Multitalente und mit ihren rund 2,5 Millionen Youtube-Abonnenten aktuell die berühmtesten Zwillinge Deutschlands. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Für die musikalische Unterhaltung auf der Haupttbühne sorgte Anna Smith, 19. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
«The Voice of Germany»-Kandidat Robin Portmann, 21, gab einen Workshop zum Thema Vocal Coaching. Anschliessend tauschte sich der Herisauer in einem Meet & Greet mit seinen Fans aus. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Der Sprücheklopfer der Nation war ebenfalls anwesend: Robin Pickis, 24, alias «schwiizchiste» sprach in einem Panel über den Traumberuf Influencer. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Im schwarzen Tanktop präsentiert Azo Petrovic, 24, alias «azopetrovic» seine Muskeln. Der junge Personal Trainer wurde von seinen Fans umschwärmt. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Fitness-Trainerin «claudias_movement» gab auf der Haupttbühne ein Workout. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Auch Hamza Raya, 33, alias «hamza.raya» stand seinen Fans in einem Meet & Greet zur Verfügung. Zusätzlich gabs auch von ihm eine Comedy-Einlage. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Tipps vom Profi-Gamer erhielt man bei ihm: Der Pokemon-Liebhaber «Sephiron» machte mit seinen Fans mehrere hundert Fotos. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Er war Gast an der Tubecon: Timo Klingebiel amüsiert seine Abonennten auf Youtube mit Comedy-Videos. PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Gleich fünf Creators vor der Meet & Greet Wand versammelt: «Younes Saggara», «K_eevin», «Simomo», «anyaibarra» und «Jennifer Jeketa» verstehen sich prächtig (v.l.). PASCAL MORA
Social-Media-Stars an der Tubecon Switzerland 29.12.2017
Sie sind keine Youtuber, aber geladene Gäste: Die Dragqueens Odette Hella Grand und Jeff van Phil wurden von Wahrsager Mike Shiva, 53, und Jungunternehmer Denis Clyde eingeladen. Der Kartenleser selbst und sein Kollege weilten nur kurz an der Veranstaltung. PASCAL MORA