1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Und übrigens...

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
«TVOG» & Co.
Und übrigens...
6

...haben Smudo und Michi Beck von Fanta 4 einen neuen Job, erwartet Maite Kelly ihr drittes Kind und Mila Kunis und Ashton Kutcher sollen bereits im April heiraten. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Es ist ein Kommen und Gehen bei «The Voice of Germany»! Während hierzulande auch in der zweiten Staffel alle Juroren wieder mit dabei sind, haben vergangene Woche in Deutschland gleich drei ihren Job an den Nagel gehängt: Nena, 54, und die Jungs von The BossHoss. Wer die Country-Rocker ersetzt, ist mittlerweile klar. Und die Nachfolge ist würdig: Die Rapper Smudo, 46, und Michi Beck, 46, von den Fantastischen Vier werden nachrücken. «Schön, dass wir dabei sein dürfen! Michi und ich freuen uns sehr auf diese Herausforderung», wird Smudo bei ProSieben.de zitiert. Weiterhin als Coach werden Samu Haber, 37, von Sunrise Avenue und Max Herre, 40, amten. Nenas Platz ist bisher noch unbesetzt. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Haben sie tatsächlich Geldsorgen in den Freitod getrieben? Wohl eher nicht - denn L'Wren Scott, †49, hinterlässt ihrem Lebensgefährten Mick Jagger, 70, ein Millionenvermögen. Die ganze Erbschaft der Designerin beträgt umgerechnet knapp acht Millionen Franken, schreibt Nydailynews.com. Darunter Juwelen, Kleider und Möbel sowie ihr New Yorker Appartement, in dem sie sich in der vergangenen Woche mit einem Schal erhängt hat. Ob er dort jemals einziehen wird? Das wagen wir mal zu bezweifeln...  schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die Kelly Family vergrössert sich ständig, denn die 34-jährige Maite Kelly erwartet bereits ihr drittes Kind. «Ich schwebe zurzeit auf rosaroten und himmelblauen Wolken. Ich bin schwanger. Unser Wunschkind soll im Oktober auf die Welt kommen», bestätigt sie gegenüber «Bunte». Bereits seit neun Jahren ist die «Let's Dance»-Gewinnerin von 2011 mit Florent Raimond, 38, verheiratet, ihre beiden Töchter Josephine und Agnes sind sechs und sieben Jahre alt. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Ob ihre neue Sendung «Die grosse Überraschungsshow» auf ZDF ein Publikumsmagnet wird oder nicht, kann Michelle Hunziker, 37, so ziemlich schnuppe sein. Ihr privates Glück, das sie hin und wieder auf Facebook teilt, kann einfach nichts überschatten. Am Donnerstag hat sie einen Schnappschuss von sich, ihrem 30-jährigen Verlobten Tomaso und Töchterchen Sole online gestellt. «Die Antwort für alle, die sich über eine wunderschöne Liebe lustig machen», schreibt «La belle Michelle» dazu. Somit räumt sie gleich selbst mit den Krisengerüchten auf. Denn seitdem das Paar seine Hochzeit auf den Herbst verschoben hat, brodelt es in der Gerüchteküche. schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Die einwöchige Auszeit auf den Malediven war vielleicht für den Moment entspannend, aber kaum zurück in London hagelte es vom britischen Volk Kritik. Denn Söhnchen George durfte nicht mit Mami und Papi in die Ferien, das Royal-Paar liess seinen Spross kurzerhand bei der neuen Nanny in der Heimat. Das bereuen die beiden im Nachhinein vielleicht ein bisschen. Denn angeblich haben Herzogin Catherine, 32, und Prinz William, 31, ein wichtiges Ereignis im Leben des acht Monate alten Prinzen verpasst: sein erstes Krabbeln. Das soll ein Insider Usmagazine.com verraten haben. schweizer-illustrierte.ch
DSDS 2014 Top 10 Anita Latifi
Kein Tag ohne Schlagzeilen seit Einzug ins Kandidaten-Loft: Bei «Deutschland sucht den Superstar» gehts drunter und drüber. Grossmaul Anita Latifi, 18 - gemäss Dieter Bohlen, 60, eine Rapperin ohne Gesangtalent - wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Das jedenfalls will Bild.de aus Senderkreisen erfahren haben. Was passiert ist? «Die Blondine verdreht die Augen, bricht mit Schaum vor dem Mund zusammen» - wird die Szene beschrieben. Man gehe von einem epileptischen Anfall aus. Eine genaue Diagnose liege nicht vor, wird eine RTL-Sprecherin zitiert. Sicher ist jedoch, dass sie noch ein Weilchen im Spital bleiben wird. RTL / Stefan Gregorowius