Oesch's die Dritten Unfall: Melanies Bruder liegt auf Intensivstation

Schocknachricht von Oesch's die Dritten. Kevin, Melanies Bruder und der Gitarrist der Band, verunglückte bei einem Autounfall schwer. Er liegt im Berner Inselspital auf der Intensivstation.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag - um 2.30 Uhr nachts - verunfallte der Gitarrist von Oesch's die Dritten, Kevin, mit seinem Auto in Steffisburg Bern. Er musste mit der Rega ins Berner Inselspital geflogen werden, wie das Management eine Meldung vom «Blick» gegenüber SI online bestätigt. Er erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und liegt auf der Intensivstation.

Der Grund für den Unfall ist noch nicht geklärt. In einer Rechtskurve rutschte sein Wagen von der Strasse und kam erst im Wald zum Stillstand.

Die Volksmusik-Truppe hätte diesen Freitag in Dietikon einen Auftritt gehabt. Das Management lässt jedoch verlauten: «Wie und ob die nächsten Konzerte stattfinden werden, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Oesch's die Dritten und das Management werden zur gegebener Zeit über die aktuelle Situation informieren.» Die ältere Schwester des Verunfallten, Melanie, will ihren Bruder so schnell wie möglich im Spital besuchen.

Auch interessant