Wir stellen unsere Favoritinnen vor Beatrice Egli soll neue Bachelorette werden!

Bald gehts wieder los mit der neuen Staffel «Die Bachelorette». Wir fiebern schon jetzt den Tränen, dem Trash und den Testosteron-Schleudern entgegen - und liefern gleich unsere Vorschläge, wer die neue Rosenkavalierin werden soll.
Beatrice Egli
© imago

Verteilt Beatrice Egli in ihrem roten Shirt auch schon bald rote Rosen?

Kaum hat Bachelor Clive Bucher, 26, sein Herz - oder zumindest die letzte Rose - an Wienerin Sanja, 26, vergeben, beginnt auch schon das Rätselraten, wer seine weibliche Nachfolge antreten wird. Mitte April geht es mit der neuen Staffel von «Die Bachelorette» wieder los. Wir Trash-TV-Tanten und -Onkel von SI online freuen uns schon so darauf, dass wir uns gefragt haben, wer sich denn als Rosenkavalierin eignen würde.

Galerie: So stehts ums Privatleben der ehemaligen Bachelors und Bachelorettes 


 

Denn eines ist klar: Das Erbe von Adela Smajic, 26, anzutreten, wird kein Leichtes sein. Die Baslerin punktete nicht nur mit ihrer Kameraerfahrung, sondern glänzte auch sonst mit Sympathie, korrekter Sprache - ja, das ist durchaus erwähnenswert in einer Sendung dieser Art! - und Witz. Ob ihr da noch jemand das Wasser reichen kann? Unsere vier Vorschläge lassen drauf hoffen: Sie bringen allesamt Potenzial, Pep und Prominenz mit.

Beatrice Egli, die Wundertüte

Unser Schweizer Schlager-Schätzli Beatrice Egli, 30, zeigt sich in Liebesdingen gerne bedeckt. Vor fünf Jahren kam das grosse Liebes-Aus mit ihrem damaligen Freund Reto. Nach fünf gemeinsamen Jahren beschlossen die «DSDS»-Gewinnerin und ihr Lebensgefährte, getrennte Wege zu gehen. Seither ist nicht viel durchgesickert zu Eglis Liebesleben. Es gab während eines halben Jahres einen Freund, über den sie nicht mehr verraten wollte. Ausserdem rankten sich Gerüchte um eine mögliche Affäre zwischen der Schwyzerin und NHL-Eishockeyspieler Nino Niederreiter, 26. 

Beatrice Egli
© Getty Images

Beatrice Egli zeigt, wie viel Energie sie hat. Besonders passend für eine mögliche Bachelorette-Bewerbung: der Kussmund-Dress.

Egli schweigt - und geniesst offiziell ihr Single-Leben. Wir finden: Fünf Jahre des Auslebens sind genug - und würden uns riesig über Eglis Engagement freuen. Damit sie hoffentlich bald wieder ihren «DSDS»-Siegersong voller Inbrunst singen kann: «Mein Herz, es brennt, wenn ich dich seh...»

 

Raffaela Zollo, die Mutige

Youtuberin Raffaela Zollo, 26, würde als «Die Bachelorette» ein echtes Zeichen setzen: Die Transfrau wurde als Bub geboren, fühlte sich nicht wohl in ihrem Körper und liess eine Geschlechtsanpassung vornehmen. Heute ist sie eine Frau wie jede andere - und verfügt aufgrund ihrer Social-Media-Präsenz nicht nur über eine grosse Reichweite, sondern auch über viel Erfahrung vor der Kamera. Mit Raffa als neue Bachelorette erhält die Sendung auf jeden Fall einen Farbtupfer - was nicht nur an ihren pinken Haaren liegt.

Raffaela Zollo in ihrem Zuhause in Rudolfstetten
© Joseph Khakshouri

Sie mags heiss: Raffaela Zollo steht auf Kaffee. Welche Männer den Social-Media-Profi wohl zum Schwitzen bringen würden?

Nadine Vinzens, die Prädestinierte

Als Miss Schweiz 2002 erlangte Nadine Vinzens, 35, schweizweit Berühmtheit. Der spätere Versuch, in Hollywood Fuss zu fassen, scheiterte. Mittlerweile ist die Bündnerin wieder zurück in der Schweiz und tingelt hier durch die Clubs und Veranstaltungsarenen. Das Rampenlicht mag die hübsche Brünette ganz offensichtlich. Dass das schon mal eine gute Voraussetzung ist, ist klar. Doch Vinzens bringt noch viel mehr mit: eine klare Vorstellung davon, wie ihr Göttergatte denn auszusehen hat.

Nadine Vinzens an Reto Hanselmanns Season of the Witch 2018 im Zürcher Kaufleuten
© David Biedert

Nadine Vinzens verkleidete sich an der «Season of the Witch» 2018 als sexy Polizistin. Wer könnte der bildschönen Ex-Miss-Schweiz da schon widerstehen?

Das erleichtert auch den Casting-Jägern von 3+ die Arbeit. Denn wie die Ex-Miss-Schweiz in einem Interview mit «Blick» bekanntgab, hat sie ein klares Bild vor Augen. Die Churerin steht auf «tätowierte Typen mit schönen Händen und kurzen Haaren», wie sie sagt. Und auch auf die Grösse kommt es an: «Er sollte nicht grösser sein als ich in High Heels.» Wenn wir von ihren 1,69 Metern Körpergrösse ausgehen und grosszügig elf Zentimeter für die hohen Hacken dazurechnen, halten wir fest: Männer unter 1,80 Metern, meldet euch bei «Die Bachelorette» an! Dass Vinzens bereits drei Jahre lang mit dem US-Punkrocker Neshawn Hubbard verheiratet war, verleiht ihr umso mehr Erfahrung, die es weiterzugeben gilt. 

Cowgirl Isabel, die Suchende

Zweimal hat sie bei «Bauer, ledig, sucht...» den Mann zum Pferdestehlen und zum Pferdehalten gesucht, geklappt hat es beide Male nicht. Cowgirl Isabel, 38, aus dem Kanton Solothurn wartet nach wie vor auf ihren Cowboy. Als Bachelorette würde sie mit ihren verrückten Outfits nicht nur perfekt ins Styling-Konzept der Sendung passen, sondern auch mit ihrer offensiven Art dem einen oder anderen Kandidaten Schnappatmung verpassen. Ob aus Begeisterung oder Verblüffung.

Bauer Ledig Sucht Cowgirl Isabel
© 3+

Cowgirl Isabel sorgte bereits bei «Bauer, ledig, sucht...» für Wirbel und Unterhaltung. Wie schön, wenn das auch bald bei «Die Bachelorette» der Fall sein wird.

Und schliesslich dürfte es doch nicht so schwer sein, einen Cast zusammenzustellen, in dem alle mit einer üppigen Brustbehaarung gesegnet sind. Schliesslich steht die Bäuerin nicht etwa auf Hühnerbrüste, sondern auf echte Bären. Oder wie Isabel es nennt: Sie wünscht sich jemanden, «der stabil ist und breite Schultern hat».

Unvergessen: Isabel erklärt, weshalb sie auf Brusthaare steht

 
Cowgirl Isabel wünscht sich einen haarigen Mann

In der aktuellen Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» befindet sich unter den Single-Landwirten das Cowgirl Isabel. Ihre Vorstellung vom perfekten Männer-Body: Haarig soll er sein! SI online hat für die Solothurnerin nun den perfekten Partner gefunden. Welchen, lesen Sie hier: http://auf.si/2u1r72o

Posted by Schweizer Illustrierte on Monday, July 17, 2017

Das dürfte bei den gepumpten und gepimpten Kandidaten, die in den bisherigen Staffeln jeweils um die Gunst der Bachelorette gekämpft haben, bestimmt kein Problem darstellen. 

Auch interessant