Stefanie Heinzmann Unters Messer statt auf die Bühne

Operation statt Live-Auftritten: Für die musikalische Senkrechtstarterin und Stefan-Raab-Entdeckung aus dem Wallis liegen Frust und Freude derzeit nahe beieinander. Zeitgleich mit der Lancierung ihrer neuen Single «Roots to grow» muss sie ihre Schweiz- und Deutschland-Touren vorerst absagen.
Stefanie Heinzmann hat ein Faible für Tattoos und hat sich ...
© RDB/Ex-Press/ddp/Berthold Stadler Stefanie Heinzmann hat ein Faible für Tattoos und hat sich ...

Stefanie Heinzmann wird sich in Kürze einer Stimmbandoperation unterziehen müssen, weshalb die Tournee im Dezember 2009 durch die Schweiz und im Januar 2010 durch Deutschland nicht wie geplant durchgeführt werden kann. Die Tour wird ins Frühjahr 2010 verschoben, Ersatztermine sind in Vorbereitung.

Stefanie lässt sich durch die vorübergehende Zwangspause jedoch nicht entmutigen: «Ich bedaure es sehr, meine Fans enttäuschen zu müssen, aber da muss ich vernünftig sein und dem Rat der Ärzte folgen. Für mich gibt es ja nichts Schöneres, als live auf der Bühne zu stehen, aber da muss ich jetzt leider erst einmal einen Gang runter schalten, um dann wieder richtig Gas geben zu können. Und so blöd die Situation gerade ist, so sehr freue ich mich darauf, mit meinen Fans die Live-Konzerte nachzuholen.»

Quelle: www.stefanieheinzmann.de

Auch interessant