Jordi & Ast Verliebt im Studio: «Noch nie so happy»

Seit zwei Monaten verbringen Florian Ast und Francine Jordi fast jede Minute zusammen. Das Liebespaar erzählt, wie es die Zeit im Studio erlebt.

Ende Mai die grosse Überraschung: Florian Ast, 36, und Francine Jordi, 34, verlassen ihre Partner, um fortan gemeinsam als Liebespaar durchs Leben zu gehen. «Irgendwann sind die Gefühle füreinander so tief, dass man sich nicht mehr dagegen wehren kann», erklären beide damals. Sie sind aber nicht nur privat ein Team, auch beruflich gehen sie denselben Weg. «Unsere Musik hat uns noch näher zusammengebracht», sagt Francine nun im «Blick». Und Florian ergänzt: «Wir waren noch nie so happy zusammen wie jetzt.»

Derzeit arbeiten sie an ihrem ersten gemeinsamen Album, verbrachten die letzten zwei Monate mehrheitlich im Studio, noch diesen September soll die Platte in den Läden erscheinen. «Ich bin sehr stolz auf das, was wir geschaffen haben», meint Ast über die getane Arbeit. «Sogar Francine hat ihre Sache ganz gut gemacht», ergänzt er augenzwinkernd.

Anfänglich seien beide unsicher gewesen, ob ihre Entscheidung die richtige war - sich zu trennen und ein neues Leben mit einem neuen Partner an der Seite zu beginnen. Doch jetzt wissen sie, dass man das Herz nicht belügen könne.

Auch interessant