Von Roman Kilchsperger geerbt Viola Tami übernimmt «Hello Again!» von ihrem Mann!

Die Sendung bleibt in der Familie. Viola Tami führt nach Roman Kilchspergers Abgang künftig durch die SRF-Schlagershow «Hello Again!».
Viola Tami Hello Again
© SRF/Amanda Nikolic

Bald Gastgeberin von «Hello Again!»: Viola Tami.

Noch immer haben nicht alle SRF-Zuschauer verdaut, dass Roman Kilchsperger, 48, nun definitiv gar nicht mehr auf dem Sender zu sehen sein wird. Erst kürzlich wurde bekannt, dass er auch den «Donnschtig-Jass» abgeben muss.

Unter anderem brauchte auch die beliebte Schlagershow «Hello Again!» einen neuen Moderator. Ein Trostpflaster hat Leutschenbach dafür bereit: Wie «Blick» heute Dienstag berichtet, wird Viola Tami, 37, die Moderation der Sendung übernehmen. Speziell: Sie ist die Ehefrau von Kilchsperger, weshalb die Sendung in Familienhand bleibt.

 

«Ich freue mich auf eine tolle Musikshow, die beim Publikum und den Musikern sehr beliebt ist», sagt sie der Zeitung. Bewiesen hatte sich Tami schon als Moderatorin von «Die grössten Schweizer Talente» und «Ich schänke dir es Lied».

Roman Kilchsperger Donnschtig-Jass
© SRF/Oscar Alessio

Wird auch den «Donnschtig-Jass» nicht mehr moderieren: Roman Kilchsperger.

Dass ihr Gatte bei den Zuschauern sehr beliebt war, ist Tami wohl bewusst. Sie sagt: «Eine Sendung von Roman zu übernehmen, ist natürlich eine Herausforderung. Aber eine schöne.» Dass sie immer wieder mit Kilchsperger verglichen werden könnte, nimmt sie in Kauf.  «Es gibt immer Leute, die Roman besser mögen als mich, oder umgekehrt.»

Die «Hello Again!»-Premiere feiert Viola Tami im Frühling.

Auch interessant