Mister Schweiz 2012 Voting auf SI online: Das sind die Gewinner

Sechs Plätze fürs Endcasting vom Sonntag waren noch frei. SI-online-User durften exklusiv mitwählen, welche Kandidaten dann noch einmal vor die Jury treten dürfen - nun ist das Abstimmungsergebnis da.

Adrian Suter, 24, ist überglücklich. Er hat dank genügend Stimmen im SI-online-Voting eine Wildcard erhalten - und es damit doch noch ins Endcasting der Mister-Schweiz-Wahl 2012 geschafft. «Alle meine Bekannten, Freunde und die Familie haben für mich gevotet. Die wiederum haben ihre Freunde gebeten das Gleiche zu tun», sagt der Landschaftsgärtner aus dem Kanton Aargau. Nun muss er sich am Sonntag, 11. März, mit 39 anderen jungen Männern noch einmal vor der Jury beweisen. Speziell darauf vorbereiten will er sich nicht. Er will einfach «so bleiben, wie ich bin».

Einen ähnlichen Plan hat Mario Bernadini, 22. «Im Endcasting will ich vor allem locker bleiben», sagt der Betriebsökonomie-Student. «Und mich von meiner guten Seite zeigen. Aber es wird sicher schwierig.» Auch Michael Breitschmid, 21, ist überzeugt, dass es «nicht einfach» werde. «Die Konkurrenz ist gross.» Der Zücher Logistiker weiss, dass er seine Nervostiät in den Griff bekommen muss. «Im Endcasting muss ich lockerer werden. Letztes Mal war ich erst nicht sehr nervös - habe dann aber vor der Jury die Aufregung gespürt.»

Adrian Suter, Mario Bernadini und Michael Breitschmid sind 3 von 6 Kandidaten, die es anhand der Stimmen der SI-online-User ins Endcasting geschafft haben: 

  • MARIO BERNADINI Betriebsökonomie-Student aus Landquart GR.
     
  • MICHAEL BREITSCHMID Logistiker aus Urdorf ZH.
     
  • MARLON IMHOF Autolackierer aus Zug ZG.
     
  • MATTEO MANGIACAVALLI Student aus Chiasso TI.
     
  • FABIAN PLÜSS Kaufmännischer Angestellter aus Luzern LU.
     
  • ADRIAN SUTER Landschaftsgärtner aus Lengnau AG.

Welche 34 Castingteilnehmer sich direkt nach dem ersten Casting direkt qualifiziert haben, sehen Sie hier.

In der finalen Castingrunde vom Sonntag entscheidet sich, wer zu den 14 diesjährigen Mister-Schweiz-Finalisten gehört. Vor der Wahlnacht am 26. August wird dann noch einmal ausgesiebt: 12 werden schliesslich noch um den Titel des schönsten Schweizers kämpfen dürfen.

Informationen rund um den Wettbewerb werden laufend auf der Facebook-Fanseite der Mister-Schweiz-Wahl bekanntgegeben.

Alles zum amtierenden Mister Schweiz Luca Ruch finden Sie im Dossier von SI online. 

[simplex:nid=56,57,20669;]

 

Auch interessant