Miss Universe 2011 Was Sie über die Wahl wissen müssen

Woraus besteht die Sieger-Krone, welche Anliegen muss die Miss Universe vertreten und welche Erfolge konnte die Schweiz bereits verbuchen? SI online hat die wichtigsten Details zur diesjährigen Miss-Universe-Wahl zusammengetragen.

ABLAUF
Am Donnerstag, 8. September, fand in São Paulo eine erste Vorentscheidung statt, die sogenannte Preliminary Competition. 16 Halbfinalisten wurden ernannt, 15 bestimmt die Jury, die 16. ergibt sich aus den Voting-Resulaten auf der offiziellen Miss-Universe-Homepage. Die auserkorenen Kandidatinnen erfahren allerdings erst kurz vor der Show vom Montag, 12. September, ob sie es geschafft haben oder nicht.

GRÖSSE
Eine Veranstaltung mit 89 Teilnehmerinnen verlangt eine gute Organisation im Hintergrund - und viel Platz. Das gesamte Material ging im Juli per Schiff von Amerika nach Brasilien und extra für die Miss-Universe-Wahl wurden Bürgebäude aufgebaut.

GRUNDGEDANKE
Die Miss-Universe-Wahl ist gemäss Veranstalter kein reiner Schönheitswettbewerb. Es geht ihm auch um Frauen, die intelligent, kultiviert sind und gute Manieren haben. Oft hätten Kandidatinnen verloren, weil sie in der Fragerunde keine guten Antworten gegeben hätten.

JUBILÄUM
Die Miss-Universe-Wahl findet dieses Jahr zum 60. Mal statt. Was 1952 die kalifornische Kleider-Firma Pacific Mills ins Leben gerufen hatte, mauserte sich zu einem internationalen Schönheitskontest, dessen Erfolg auch dem amerikanischen Mulitmillionär Donald Trump zu verdanken ist. Er kaufte die Organisation 1996.

KRONE
Seit 2009 besteht die Miss-Universe-Krone aus 1371 Edelsteinen von insgesamt 416 Karat, Weissgold (14- und 18-Karat) sowie aus Platin. Die darauf platzierten synthetischen Rubine sollen den AIDS-Gedanken symbolisieren.

OFFIZIELLER TRAILER

PREIS
Die Siegerin der Miss-Universe-Wahl erhält einen Ein-Jahres-Vertrag mit der Miss-Universe-Organisation. Ihre Aufgabe ist es, deren Botschaft in die Welt hinauszutragen. Themen sind Leiden, Frieden und AIDS. Ausserdem darf die Gewinnerin während eines Jahres ein Appartment im Trump Tower in New York bewohnen.

REKORD
Bislang zählen die USA zum erfolgreichsten Teilnehmerland. Sieben Titel konnten sie holen, gefolgt von Venezuela mit sechs Titeln und Puerto Rico mit fünf Titeln. Als erfolgreichstes europäisches Land gilt Schweden, mit drei Siegen.

SCHWEIZER ERFOLGE
Die erfolgreichste Miss Schweiz an einer Miss-Universe-Wahl war Lauriane Gilliéron. 2006 wurde sie Dritte. Whitney Toyloy zählte 2009 zu den zehn schönsten Frauen der Welt. Letztes Jahr gelang Angela Martini der Sprung in die Top Ten. Die Schweizerin, die für Albanien antrat, wurde sechste. Auch dieses Jahr befindet sich neben Kerstin Cook noch eine Halbschweizerin im Rennen: Miss Ecuador Claudia Schiess, deren Mutter Schweizerin ist, ihr Vater stammt von den Galapagos-Inseln.

TV-ÜBERTRAGUNG
Der amerikanische Fernsehsender NBC überträgt die Wahl live. Auf der Website von Missuniverse2011.info heisst es, dass dort die Wahl online verfolgt werden kann. Am Montag, 12. September, findet zwischen 22 und 24 Uhr Ortszeit die Veranstaltung statt - bei uns steht die Gewinnerin spätestens Dienstagmorgen 5 Uhr fest.

Alles zur Miss Schweiz Kerstin Cook finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant