Miss Earth Schweiz Wer wird Lea Saras Nachfolgerin?

Es gibt Missen, die unser Land repräsentieren. Und es gibt Missen, die sich für den Umweltschutz einsetzen. Am 7. April ist es wieder so weit: Die neue Miss Earth Schweiz wird gewählt. SI online stellt die zwölf Kandidatinnen und potenziellen Nachfolgerinnen von Lea Sara Wittwer in der Bildergalerie vor.

Sie setzen sich für den Umweltschutz ein und engagieren sich im sozialen Bereich - und sehen obendrein noch schön aus. Zwölf junge Frauen streben an der diesjährigen Wahl am 7. April die Nachfolge von Lea Sara Wittwer, 22, an. Wer gewinnt, darf an das Weltfinale reisen, wo Nationen von Argentinien bis Zimbabwe um den Titel weltweit buhlen. 

Im Amtsjahr kümmert sich die Miss Earth um Mensch und Umwelt. Die Bernerin Lea Sara Wittwer etwa bot ihren Dienst für «myblueplanet» an - eine Non-Profit-Organisation für Effizienzsteigerung, klimagerechtes Verhalten und erneuerbare Energien. Weltweit steht dieses Jahr das Thema «Wasser» im Fokus.

Die Meinungen der Kandidatinnen über Jugend und Umwelt lesen Sie in der Bildergalerie. Wer ist Ihre Favoritin? Stimmen Sie hier ab!

 

Auch interessant