Brigitte Balzarini «Werde an kein Gotthard-Konzert mehr gehen»

Nach Bekanntgabe des neuen Gotthard-Frontsängers meldet sich Steve Lees hinterbliebene Freundin Brigitte Balzarini zu Wort.
Dem neuen Gotthard-Mitglied Nic Maeder wünscht Brigitte Balzarini nichts Schlechtes. Aber ihren verstorbenen Steve Lee werde er nicht ersetzten können.
© SI online/ZVG Dem neuen Gotthard-Mitglied Nic Maeder wünscht Brigitte Balzarini nichts Schlechtes. Aber ihren verstorbenen Steve Lee werde er nicht ersetzten können.

Am Sonntagabend, am selben Tag an dem Gotthard ihr neues Bandmitglied Nic Maeder vorstellten, schrieb Steve Lees hinterbliebene Freundin Brigitte Balzarini folgendes auf ihrem Facebook-Profil: «Zum neuen Sänger kann ich nichts sagen, denn ich habe noch nie über Jemanden geurteilt, den ich nicht kenne», sagt sie. Dann ihre harten Worte an die Band: «Der Band wünsche ich nichts Schlechtes, aber auch nicht alles Gute...ganz einfach Sie sollen das kriegen, was sie professionell und privat verdienen!!!!!»

Legt sich Balazrini jetzt mit der Band ihres verstorbenen Freundes an? Gegenüber SI online sagt sie: «Für mich war meine grosse Liebe Steve Lee, Gotthard. Ich habe kein Problem mit der neuen Situation.» Weiter sagt Balzarini: «Diese Geschichte ist für mich abgeschlossen und ich werde garantiert nie an einem zukünftigen Gotthard-Konzert zu sehen sein.»

Auch ein Jahr nach seinem Tod trauert Balzarini um ihren Steve. Sie wird über die Festtage wieder nach Mesquite reisen, wo der Sänger letztes Jahr verstarb. So wie letztes Jahr. «Steve Lee wird bis zu meinem letzten Atemzug immer präsent in meinem Herzen bleiben.»

Alles zu Steve Lee und dessen tragischen Tod finden Sie im grossen Dossier auf SI online.

Auch interessant