Julia Saner Wie die Bernerin die Mode-Welt erobert hat

Valentino, Christian Dior oder Chanel: Julia Saner hat in ihrer noch jungen Model-Karriere nichts ausgelassen. Sie lief für bedeutende Namen, grosse Modedehäuser, in New York, Paris oder Mailand. SI online blickt in einer grossen Bildergalerie auf die bisherigen Meilensteine der Bernerin zurück.

Der 27. August 2009 veränderte alles im Leben der Julia Saner. Sie gewann das Schweizer Finale des Elite Model Look und entschied wenige Monate später, am 18. Oktober 2009, auch noch das Weltfinale im chinesischen Sanya für sich. Die ersten grossen Aufträge folgten, doch die Bernerin setzte die Priorität zunächst auf die Schule, schloss im Sommer 2010 mit der Matura ab. Seither ist die 18-Jährige nicht mehr zu bremsen.

Castings kann sie umgehen, selbst ein Karl Lagerfeld, 67, bucht sie direkt und auch die Chefredaktorin der amerikanischen «Vogue», Anna Wintour, 61, ist von ihr begeistert, lädt sie für ein Shooting ein. Saner läuft für die bedeutendsten Designer und Modelabels - Chanel, Dior oder Valentino - und fehlt weder auf den Laufstegen in Mailand oder Paris noch in New York. Was sie in ihrer jungen Model-Karriere erreicht hat, sucht seinesgleichen. Grund genug für uns, auf Julia Saners steilen Weg nach oben zurückzublicken. Wir zeigen Ihnen in unserer grossen Bildergalerie, an welchen Fashion-Shows sie lief.

Auch interessant