Gute Aussichten für den Skirennfahrer Zenhäusern bekommt sein schönstes Geschenk im Spital

Ramon Zenhäuserns Christkind trägt Weiss. Die Ärzte haben gute Neuigkeiten für den Skirennfahrer.
Ramon Zenhäusern
© Instagram/Ramon Zenhäusern

Ramon Zenhäusern strahlt in der Universitätsklinik Balgrist. Sein Dank gilt den Ärzten Dr. Andreas Schweizer und Dr. Walter O. Frey.

Er kann wieder strahlen! Kurz vor Weihnachten überbrachten Ärzte Ramon Zenhäusern eine frohe Botschaft: Er kann voraussichtlich am 1. Januar am City Event in Oslo teilnehmen.

Bangen musste der 26-Jährige, weil er seinen Daumen am 16. Dezember beim Training im italienischen Folgaria verletzt hatte. Später stellte sich heraus, dass er einen knöchernen Abriss des inneren Seitenbandes beim linken Daumengrundgelenk erlitt.

Wie der Verband Swiss Ski noch vor Heiligabend mitteilte, ist die Operation in der Universitätsklinik Balgrist erfolgreich verlaufen. Zenhäusern bedankte sich dafür über Instagram und durfte sich auf ein unbeschwertes Weihnachtsfest freuen.

Auch interessant