Zoë Jenny «Ich entdecke die Schweiz neu»

Anfang Jahr ist sie nach Zürich zurückgekehrt. Und sie will bleiben: Bestseller-Autorin Zoë Jenny hat sich ein Haus am Zürichsee gekauft. Mit ihrer Tochter und ihrem Lebenspartner geniesst sie See und Berge.
Zoe Jenny zurueck in Zuerich mit Tochter und Freund
© RDB/Ex-Press/Lucian Hunziker

Glücklich in Zürich: Zoë Jenny hat sich ein Haus gekauft und ein neues Buch herausgebracht.

Nach der Trennung und Scheidung von Matthew Homfray kann Zoë Jenny, 39, wieder lachen. Im Februar dieses Jahres zeigte die Bestseller-Autorin («Das Blütenstaubzimmer») in der «Schweizer Illustrierten» erstmals ihren neuen Freund: Manfredo Lazzetta, 51, Verleger und studierter Astronom. Die beiden zogen damals gerade in eine gemeinsame Wohnung in Zürich. Für Zoë Jenny eine Rückkehr in die Heimat: Die letzten zehn Jahre lebte sie im Ausland, zuletzt in der Toskana. «Ich bin sehr, sehr glücklich», sagte sie damals. «Es darf alles genauso bleiben, wie es ist.»

Es ist so geblieben. Und Zoë Jenny will in der Schweiz bleiben. Sie hat kürzlich für sich und ihre Tochter ein Haus am oberen Zürichsee gekauft, wie «Blick» schreibt. Der Zeitpunkt stimme, auch weil ihre Tochter bald in den Kindergarten komme. Die Autorin schwärmt: «Wir haben den See und die Berge, viel schöner kann man es nicht haben. Als Kind wäre ich sicher gerne hier aufgewachsen.» Sie geniesst ihr neues Leben mit Tochter und Partner in vollen Zügen. Wie eine normale Familie «Ich entdecke die Schweiz neu», sagt sie. «Wir stehen um sieben auf, ich mache das Frühstück. Wir bringen Naomi in die Spielgruppe, dann schreibe ich bis Mittag. Am Nachmittag gehört meine Zeit nur meiner Tochter.»

Auch beruflich läufts rund für Zoë Jenny. Sie hat gerade den Erzählband «Spätestens morgen» herausgebracht - ein Werk mit zwölf Kurzgeschichten. Es ist ihr mittlerweile siebtes Buch.

In St. Moritz zeigt sich Schriftstellerin Zoë Jenny («Das Blütenstaubzimmer») erstmals mit ihrem neuen Freund Manfredo. Naomi, die aus ihrer ersten Ehe stammt, spricht mit ihm Italienisch.
© Remo Nägeli

In St. Moritz zeigte sich Schriftstellerin Zoë Jenny erstmals mit ihrem neuen Freund Manfredo. Naomi, die aus ihrer ersten Ehe stammt, spricht mit ihm Italienisch.

Auch interessant