Soraya kam als Junge zur Welt Zürcher Transfrau bei «Germany's Next Topmodel»

Mit ihrem Kussmund und ihrer langen Mähne verdreht Soraya allen Männern den Kopf. Das war nicht immer so. Die Transfrau kam als Bub zur Welt. Als Frau hat die Zürcherin nun eine klare Mission: Soraya will «Germany's Next Topmodel» 2018 werden.
Soraya will «Germany's Next Topmodel» 2018 werden
© ProSieben

Soraya kam als Junge zur Welt und will jetzt als Soraya Heidi Klum bei «GNTM» von sich überzeugen.

Im Geiste sei sie schon immer eine Frau gewesen, sagt Soraya Kajevic. Als Transfrau erblickte die schöne Zürcherin vor 18 Jahren das Licht der Welt im falschen Körper. Soraya wurde als Junge geboren. Sie habe sich nie wie ein Bub gefühlt, betont das Model, das nach der Geburt auf den Namen Armin getauft wurde.

Soraya will keine Haare lassen!

«Ich stehe zu mir und lasse mich von anderen nicht verunsichern», sagt die Schülerin heute selbstbewusst. Während ihrer Umwandlung zur Frau hätten sie ihre Familie und Freunde stets unterstützt. Als Soraya ist die Brünette nun ab dem 8. Februar bei «Germany's Next Topmodel» zu sehen. Die junge Frau ist ehrgeizig und will alles geben, um die Jury rund um Heidi Klum, 44, zu überzeugen. Einem Prinzip aber will Soraya unbedingt treu bleiben: «Ich lasse mir beim Umstyling meine langen Haare auf keinen Fall abschneiden.»

Soraya will «Germany's Next Topmodel» 2018 werden
© ProSieben

Soraya will es bei «Germany's Next Topmodel» weit bringen - dabei will die 18-Jährige aber unbedingt ihre langen Haare behalten.

Für Soraya ist es nicht der erste Modelwettbewerb, an dem sie mitmacht. Als Armin hat sie im Jahr 2016 ihr Glück schon beim Elite Model Look in der Schweiz probiert.

Bachelor-Ehefrau auch dabei

Ebenfalls aus der Schweiz will es Sara Ganz wissen: Bei der 23-Jährigen handelt es sich um die Ehefrau von Lorenzo Leutenegger, 34, dem ersten Schweizer TV-Bachelor aus dem Jahr 2012. Das Paar hat sich letzten Juli, nach vier Jahren Beziehung, das Ja-Wort gegeben.

Über seine Frau bei «GNTM» sagt Leutenegger schmunzelnd: «Sara ist ein Alpha-Tier, und wenn sie auf ihresgleichen treffen wird, ist für Emotionen sicher gesorgt.»

«Germany's Next Topmodel» geht am Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben in die nächste Runde.

Auch interessant