Didier Défago Sein jüngster Erfolg

Glücklich: Didier Défago, Ehefrau Sabine, Tochter Alexane und Söhnchen Timéo im Spital in Aigle.
Glücklich: Didier Défago, Ehefrau Sabine, Tochter Alexane und Söhnchen Timéo im Spital in Aigle.

Das Glück kann Skirennfahrer Didier Défago, 31, mit den Händen fassen. Es ist 3,6 Kilogramm schwer und 50 Zentimeter gross: Söhnchen Timéo. Dieser kam am 5. Mai in Aigle VD zur Welt – und liess sich, ganz im Gegensatz zum schnellen Vater, mächtig Zeit. Ehefrau Sabine musste nämlich fünf Tage übertragen. Didier: «Zum Glück habe ich jetzt Zeit, meine Familie voll und ganz zu geniessen.»


Auch interessant