Hochkarätige Gäste, hochkarätige Kleider Einblicke in Serena Williams' Hochzeit

Der schönste Tag war auch ein sehr teurer Tag für Serena Williams. Der Tennisstar hat am Donnerstag ihren Alexis Ohanian geheiratet und keine Kosten gescheut.
Serena Williams und Alexis Ohanian im Mai 2017
© Getty Images

Alexis Ohanian und Serena Williams gaben sich am Donnerstag das Jawort.

Die Gästeliste sieht aus wie die einer glamourösen Preisverleihung. Beyoncé, 36, Jay-Z, 47, Eva Longoria, 42, Kelly Rowland, 36, Kim Kardashian, 37, Ciara, 32,... Sie und viele mehr waren vergangenen Donnerstag zu Serena Williams', 36, und Alexis Ohanians, 34, Hochzeit eingeladen.

Eine Frau auf der Liste sorgt nun dafür, dass ein paar der schönsten Bilder publik werden: «Vogue»-Chefin Anna Wintour, 68. Offenbar wurden den Gästen vor dem Betreten des Contemporary Arts Center in New Orleans die Smartphones abgenommen. Daher kursieren keine Bilder der Hochzeit im Internet.

Serenas Kleid kostete 3,5 Millionen Franken - eins der drei

Auf Instagram gibt die «Vogue» Einblick in eine der pompösesten Hochzeiten des Jahres. Und auf ihrer Webseite gibt es eine Bildergalerie mit mehr als 50 Fotos.

Der Tennis-Star trug an der Feier insgesamt zwei beziehungsweise drei Hochzeitskleider. Das erste kostete zusammen mit einem Bouquet aus weissen Rosen und Schmuck 3,5 Millionen Franken. Es stammt von der Modedesignerin Sarah Burton, 43, der Kreativdirektorin des britischen Modehauses Alexander McQueen.

Das zweite Kleid kommt aus dem Atelier von Versace. 1'500 Arbeitsstunden sollen in das Prachtstück mit Federn und Perlen geflossen sein:

Mit einem einfachen Trick wird aus dem Versace-Kleid noch ein drittes: Zum Tanzen nahm Williams ganz einfach den Rock ab, und voilà. Der Bräutigam trug übrigens einen Anzug von Armani:

«Alles andere verblasst im Vergleich zu dem, was wir heute tun»

Das Datum der Trauung ist bewusst gewählt: Der 16. November ist der Todestag von Ohanians Mutter. «Wir wollten, dass sie so Teil der Zeremonie ist», sagte Williams der «Vogue».

Der Reddit-Gründer veröffentlicht in einem emotionalen Post seinen Liebesschwur an seine Serena: «Du bist die Grösste aller Zeiten, nicht nur im Sport. Ich rede von dir als Mutter und Ehefrau. Ich freue mich so sehr darauf, noch weitere Kapitel unseres gemeinsamen Märchens zu schreiben. Und mein ganzes Leben, ich habs nicht realisiert, wartete ich auf diesen Moment. Und alles, das ich in den vergangenen 34 Jahren in meinem Leben und in meiner Karriere gemacht habe, und worauf ich so stolz bin, verblasst im Vergleich zu dem, was wir heute tun. Ich bin so dankbar und ich bin so sehr verliebt.»

Das Liebespaar hatte im vergangenen Dezember seine Verlobung bekanntgegeben. Im September folgte dann das erste gemeinsame Kind, Alexis Olympia Ohanian Jr. Die Kleine war selbstverständlich am Hochzeitsshooting dabei.

Auch interessant