1. Home
  2. People
  3. Energy Stars for Free Partygäste

Energy Stars For Free

Sexy Hüftschwung, Stars und Gekreische

«Stars for free» dank Radio Energy

Wo gibt es heute noch Hochkarätiges umsonst? Beim «Energy Stars for free»-Konzert im Zürcher Hallenstadion! Jan Delay, Stress und Lovebugs heizten 13 000 Fans ein. Bei Shakiras sexy Tanzeinlagen kreischten sich die Teenies die Seele aus dem Leib.

Carolina Müller-Möhl konnte nur mitwippen: Vor sechs Wochen stürzte sie die Treppe hinunter, weil sie mit ihrem Blackberry beschäftigt war. Dabei brach sie sich den zweiten und den dritten Mittelfussknochen.

Auch Ex-Mister-Schweiz Tim Wielandt und seine Nina ­hatten Pech. Sie kamen eine Stunde zu spät: «Wir haben uns zwischen unserem Wohnort Zürich Enge und dem Hallenstadion mit dem Auto verfahren.»

Musikproduzent Roman Camenzind und Freundin Nikol genossen den Abend zu zweit: «Die Grosseltern passen auf unsere Mila auf, sie würden sie am liebsten behalten.»

Mehr für dich

am 28.11.2009
Mehr für dich