Mischa Barton Sie wird runder und runder

Sie war schlank und rank bis sie einen Nervenzusammenbruch erlitt. Heute hat Schauspielerin Mischa Barton ein paar überschüssige Pfunde - und leidet darunter. Doch anstatt etwas dagegen zu tun, futtert der ehemalige «O.C. California»-Star munter weiter.

Abgesetzte Serie, Nervenzusammenbruch, Dauerfrust: Mischa Barton, 24, hat es zurzeit nicht leicht. Die ehemalige «O.C. California»-Schauspielerin leidet unter ihrer Figur. So sehr, dass ihre Freunde die 1,75 Meter grosse Mischa auffordern, ins Fitness zu gehen. Doch sie bestellt lieber Tacos und Salsa beim Mexikaner oder holt sich ein kalorienreiches Getränk bei «Starbucks» oder Backwaren bei «Le Pain Quoditien».

Promi-Blogger Perez Hilton schreibt: «Leg die Zigaretten und die Kekse weg und geh ins Fitness-Studio. Du kannst nicht ewig beweinen, dass die Serie «The beautiful Liar» abgesetzt wurde. Das ist Monate her».

Mit «The beautiful Life» wollte Mischa Barton nach ihrem Zusammenbruch im Sommer 2009 einen Neuanfang machen, doch die Serie wurde nach nur zwei Folgen abgesetzt. Am Boden zerstört futterte Barton weiter und geriet in einen Teufelskreis: «Ich habe kein Selbstbewusstsein, was meinen Körper anbelangt», klagt sie.

Wie sich die Schauspielerin in den letzten Jahren verändert hat, sehen Sie in unserer Bildgalerie.

Auch interessant